Tilla: Eiskönigin wider Willen

Tilla – Eiskönigin wider Willen: Eine wahre Geschichte über das Leben mit Demenz

Autorin: Heidi Ahlborn

Kurzbeschreibung: 1924 geboren hat Tilla ein bewegtes Leben hinter sich. Stets als sehr „starke“ Frau unterwegs verändert sie sich im Alter zusehends, doch ehe man den Grund dafür herausfindet vergeht einige Zeit, denn kaum eine Krankheit kommt so schleichend heran wie eine Demenz. Die Autorin ist heute -im Alter – ihrer Mutter näher, als jemals zuvor in ihrem Leben. Körperlich fit wie ein Turnschuh und sich über ihren Zustand überhaupt nicht bewusst, wird Tilla von ihr gepflegt um der alten Dame das Leben so weit es geht zu erleichtern. Das Buch beschreibt kleine Geschichten, die sich aus dem Zusammenleben ergeben – nicht nur traurige, sondern auch durchaus heitere – die allein das Leben zu schreiben vermag. Das Buch soll all denen eine kleine Hilfe sein, die selbst Angehörige mit Demenz pflegen, Einblicke in den Alltag geben, sowie zeigen, dass man dennoch auch zusammen lachen kann – egal wie schwierig das Drum und Dran auch sein mag.

Banner SEnkrechtlift 4

 

Vorwort der Autorin Vorwort: Dieses Buch erzählt die Lebensgeschichte meiner Mutter, die mir jetzt im Alter und mit ihrer Krankheit näher ist als jemals zuvor in meinem Leben. Ich habe nicht vor, Dinge zu beschönigen oder anders darzustellen, als sie sind oder waren, wie es immer wieder vorkommt, sondern werde versuchen, aus meiner Erinnerung heraus alles so darzustellen, wie es sich ereignet hat. Vielleicht kann ich mit meinen Erfahrungen und Erlebnissen ein wenig dazu beitragen, ein etwas anderes Bewusstsein bei Gesunden gegenüber Kranken mit Demenz zu wecken, denn möglicherweise ist man ja selbst lediglich einen Schritt davon entfernt, sich jeden Tag ein Stückchen mehr zu verlieren…

Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
Hier können Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter eintragen

© by www.Pflege-durch-Angehoerige.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*