Geschenkideen und Aufmerksamkeiten über die sich Pflegekräfte freuen

banner-300x250

Pflegehilfsmittel im Wert von 40 € pro Monat gratis

Jetzt kommt wieder die Weihnachtszeit und wir pflegenden Angehörigen überlegen uns, mit was könnten wir den Mitarbeitern von den Pflegediensten und Pflegeheimen eine Freude bereiten.

Denn: Wenn wir zufrieden damit sind, wie die Pflegekräfte mit unseren Angehörigen umgehen, möchten wir es ja auch zeigen.

Und dies nicht immer nur mit anerkennenden Worten, sondern auch mit Gesten, kleinen Geschenkideen und Aufmerksamkeiten.   

Aber das ist nicht ganz so einfach. Zum einen kommt es immer auf den persönlichen Geschmack und die persönlichen Vorlieben der Pflegekräfte an, zum anderen dürfen aber auch nicht alle Pflegekräfte Geschenke annehmen. 

Je nach Einrichtung wird es mit Präsenten und Geldzuwendungen ganz unterschiedlich gehandhabt. Bei manchen Einrichtungen und Pflegediensten ist es nicht erlaubt, weder Geld noch Geschenke anzunehmen, bei anderen wiederum schon. Deshalb sollten Sie sich im Vorfeld erkundigen, was bei ihren Pflegekräften erlaubt ist.  

Wer aber doch etwas schenken darf, für den habe ich mich bei den Pflegekräften etwas umgehört und nachgefragt, über was sie sich freuen würden.

Die Aussagen hätten unterschiedlicher nicht sein können und ich gebe sie hier gerne wieder, damit Sie sich vielleicht die eine oder andere Anregung für Ihre Pflegekräfte holen können.

Darüber könnten sich Pflegekräfte freuen 

  • Ein ehrliches „Danke“ bei der Dienstbesprechung oder auch mal ein schriftliches „Danke“ an die Pflegedienstleitung
  • Ein „Danke“ an die Gruppe oder auch den Einzelnen
  • Gummibärchen
  • Trockenfrüchte

  • Studentenfutter oder Nussmischungen
  • Blumenstrauß oder eine Topfpflanze
  • Obstkorb, eine Schale Erdbeeren oder Himbeeren
  • Obst aus dem eigenen Garten
  • Selbstgemachte Weihnachtsdeko
  • Deko für bestimmte Jahreszeiten wie Ostern, Weihnachten (selbst gemacht oder gekauft)
  • Selbstgebackene Weihnachtskekse
  • Hübsche Kuschelsocken
  • Handcreme
  • Ein Buch mit einer persönlichen Widmung für die Pflegekraft
  • Gutschein für einen Kinobesuch
  • Kuchen für die Dienstbesprechung
  • Selbstgehäkelte Topflappen
  • Eine von den Angehörigen organisierte Kaffeerunde gemeinsam mit den Patienten und dem Pflegepersonal
  • Aromatherapie-Öl
  • Duftkerze
  • Ein Bild gemeinsam vom Patienten und der Pflegekraft mit einer Widmung und einem Dankeschön der Angehörigen für die Pflegekraft
  • Eine schöne Glaskugel zu Weihnachten
  • Schal
  • Kandiszuckerstangen für Teetrinker
  • Geldgeschenke
  • Eine Runde Eis für alle
  • Eine Platte Wurstbrötchen
  • Ein Gutschein vom Italiener um die Ecke für eine Pizzalieferung in die nächste Dienstbesprechung

Die Liste würde ich gerne ergänzen. Wer mir noch gute Vorschläge hat, sollte mir diese unbedingt schicken.

 

Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
Hier können Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter eintragen

© by www.Pflege-durch-Angehoerige.de

 

Eine Empfehlung von www.Pflege-durch-Angehoerige.de

Eine Empfehlung von www.Pflege-durch-Angehoerige.de

 

 

 

1 comment for “Geschenkideen und Aufmerksamkeiten über die sich Pflegekräfte freuen

  1. 3. Dezember 2014 at 1:27

    Meine Mieter in der Demenz-WG bekommen jedes Jahr einen Weihnachtsteller, welchen die Pflegekräfte nach eigenem Gusto zusammenstellen können. Jetzt kenne ich die Vorlieben des Personals, aber an die Mieter wird natürlich auch gedacht..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*