Seite auswählen


Sturzprophylaxe: Ein Ratgeber für ältere Menschen, Angehörige und Pflegende (Ratgeber für Angehörige, Betroffene und Fachleute)

Mit meiner heutigen Buchempfehlung Sturzprophylaxe: Ein Ratgeber für ältere Menschen, Angehörige und Pflegende richte ich mich hauptsächlich an Personen die zu Stürzen neigen bzw. an deren Angehörigen. Denn es gibt Möglichkeiten, vorzubeugen.

Ältere Menschen oder Personen mit Demenz neigen schneller zu Stürzen. Auch ist die Muskulatur im Alter meist nicht mehr so gut und oft fehlt das körperliche Training. Es wird eine Sturzprävention nötig.

Das Buch beschreibt Übungsmethoden, um sturzgefährdeten Menschen wieder zu mehr Gleichgewicht, Mobilität und Kraft zu verhelfen. Durch entsprechende Übungen kann das Selbstvertrauen in die eigene Beweglichkeit bei den Patienten wieder aufgebaut werden.

Außerdem gibt der Ratgeber einen Einblick in die altersbedingten, körperlichen Veränderungen des Körpers und unterstützt darin, die individuellen Sturzgefahren innerhalb der eigenen Umgebung besser einzuschätzen.

Extra-Tipp

Nicht nur die Muskulatur sollte bei sturzgefährdeten Menschen gestärkt werden, sondern auch die Wohnung sollte entsprechend eingerichtet werden. Stolperfallen sollten entfernt werden und Teppiche eine rutschfeste Unterlagen haben. Haltegriffe in der Wohnung erhöhen ebenfalls die Sicherheit. Und wenn nachts ein Licht brennt, dient es zur Orientierung bei.

 

Was kostet ein Treppenlift?
Bis zu 3 Angebote kostenlos vergleichen!

Mehr zum Thema Demenz finden Sie auch in diesen Beiträgen:

 

 icon-hand-o-right Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
Abonnieren Sie doch einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Mobil zurück ins Leben. Erleben Sie mobile Freiheit mit einem Elektromobil für Senioren

Meine Empfehlung für Elektromobile: Lassen Sie sich gut beraten.

Quelle Bildmaterial: Amazon – Author: Sonja A. Gläser