Bücher zu Depressionen

Hier eine Auswahl an empfehlenswerten Büchern zum Thema Depressionen

 

Wenn das Leben zur Last wird: Depressionen überwinden, ins Leben zurückkehren
by Rolf Merkle
Preis: EUR 12,80
71 neu von EUR 12,8013 gebraucht von EUR 7,49
Ein praktischer Ratgeber zur Überwindung seelischer Tiefs und depressiver Verstimmungen
Broschiertes Buch
Wenn es Ihnen wie den meisten depressiven Menschen geht, dann haben Sie die Hoffnung aufgegeben, jemals wieder aus Ihrem Stimmungstief herauszukommen. Gleichgültig jedoch, wie lange und wie stark Sie deprimiert sind, es gibt Hoffnung. Die Kognitive Verhaltenstherapie, auf der dieses Buch von Dr. Rolf Merkle beruht, ist eine der wirksamsten Methoden zur Überwindung depressiver Verstimmungen.

 

Wenn der Mensch, den du liebst, depressiv ist: Wie man Angehörigen oder Freunden hilft
by Laura Epstein Rosen, Xavier F. Amador
Preis: EUR 9,99
62 neu von EUR 6,9921 gebraucht von EUR 3,98
Wie man Angehörigen oder Freunden hilft
Broschiertes Buch
Dieses Buch wendet sich an jene, die die Depression eines anderen miterleiden. Es unterstützt sie in dem Bemühen , dem Kranken zu helfen, zeigt aber gleichzeitig, wie wichtig es ist, sich abzugrenzen und für das eigene Wohlbefinden zu sorgen. Nur so findet schließlich auch der Kranke zu seiner Heilung.

 

Mit dem schwarzen Hund leben: Wie Angehörige und Freunde depressiven Menschen helfen können, ohne sich dabei selbst zu verlieren.
by Ainsley Johnstone, Matthew Johnstone
Preis: EUR 14,90
62 neu von EUR 14,908 gebraucht von EUR 10,89
Wie Angehörige und Freunde depressiven Menschen helfen können, ohne sich dabei selbst zu verlieren.
Gebundenes Buch
Jeder kennt jemanden, der irgendwann einmal an einer Depression gelitten hat oder noch leidet - am schwarzen Hund , wie sie in diesem Büchlein heißt. Matthew Johnstone war selbst über viele Jahre betroffen, seine Frau Ainsley hat ihn in dieser Zeit begleitet und unterstützt. "Mit dem schwarzen Hund leben" hält eine Fülle praktischer Ratschläge bereit - darüber, wie man eine Depression frühzeitig erkennt, was man dagegen tun kann und was man lieber bleiben lässt, vor allem aber auch darüber, wie Angehörige helfen können, ohne dabei selbst krank zu werden. Die Johnstones haben eindringliche, berührende und oft humorvolle Bilder für das Leben mit der Depression gefunden und einen Ton, der Betroffene und ihre Angehörigen aus ihrer Isolation und Hilflosigkeit befreit, Trost spendet, Mut macht und Hoffnung verleiht.

 

Wenn die Liebe überschattet wird - Leben mit einem depressiven Partner
by Ulrike Borst
Preis: EUR 14,90
60 neu von EUR 11,865 gebraucht von EUR 10,86
Leben mit einem depressiven Partner
Broschiertes Buch
Keine psychische Störung ist so häufig wie die Depression. Und dabei leidet nicht nur der Betroffene selbst, sondern auch die Familienangehörigen werden stark beeinträchtigt. Oft sind sie in Gefahr, unter der psychischen Belastung zusammenzubrechen. Die erfahrene Paar- und Familientherapeutin Ulrike Borst klärt über die Krankheit Depression auf, stellt Behandlungsmethoden vor und gibt Angehörigen von depressiven Menschen Hinweise,
wie sie es schaffen, selbst gesund zu bleiben und die Partnerin oder den Partner bei der Heilung optimal zu unterstützen.

 

Depressionen überwinden - Niemals aufgeben!
Depressionen überwinden - Niemals aufgeben! - Gebundene Ausgabe (320 pages)
by Günter Niklewski, Rose Riecke-Niklewski
Preis: --
2 neu von EUR 19,906 gebraucht von EUR 7,37
Depressionen überwinden - Niemals aufgeben!

 

Das Monster, die Hoffnung und ich: Wie ich meine Depression besiegte (Biographien. Bastei Lübbe Taschenbücher)
by Sally Brampton
Preis: EUR 8,99
70 neu von EUR 8,9513 gebraucht von EUR 3,20
Das Monster, die Hoffnung und ich: Wie ich meine Depression besiegte (Biographien. Bastei Lübbe Taschenbücher)

 

Ratgeber Depression: Informationen für Betroffene und Angehörige (Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie)
by Martin Hautzinger
Preis: EUR 8,95
59 neu von EUR 8,953 gebraucht von EUR 8,50
Informationen für Betroffene und Angehörige
Broschiertes Buch
Jeder fühlt sich irgendwann einmal traurig, niedergeschlagen und lustlos. Das ist normal. Schwermut bzw. Depressionen sind heftiger und länger andauernde Varianten dieser Stimmungen. Der ganze Körper, das Denken, das ganze Leben und die sozialen Beziehungen sind davon beeinträchtigt. Depressionen kommen häufig und in allen Lebensphasen vor. Depressionen werden oft nicht oder zu spät erkannt und häufig unangemessen behandelt. Die Folgen sind Leid, Verlust an Lebensqualität, Erschöpfung, Belastungen in der Familie, Krankheiten, ja sogar verkürzte Lebenserwartungen. Dabei stehen erfolgreiche Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Der Ratgeber klärt Betroffene und Angehörige über die Beschwerden und das Krankheitsbild, den Verlauf, die Ursachen und die Behandlungsmöglichkeiten auf. Außerdem werden Selbsthilfemöglichkeiten vorgestellt. Der Ratgeber hilft dabei, die eigene Krankheit bzw. die Krankheit eines Angehörigen oder Freundes besser zu verstehen.

 

Männer weinen nicht: Depression bei Männern                                                                            Anzeichen erkennen - Symptome behandeln - Betroffene unterstützen
by Constanze Löffler, Beate Wagner, Manfred Wolfersdorf
Preis: EUR 8,99
56 neu von EUR 8,998 gebraucht von EUR 4,99
Depression bei Männern. Anzeichen erkennen - Symptome behandeln - Betroffene unterstützen
Broschiertes Buch
Das erste umfassende Sachbuch zum Tabu-Thema Männerdepression

Immer mehr Männer leiden unter Depressionen. Doch die Krankheit wird häufig verdrängt oder von Ärzten nicht erkannt. Denn Männer leiden anders: Sie stürzen sich in die Arbeit, flüchten in den Alkohol oder sind ständig gereizt. Im ersten umfassenden Sachbuch zum Tabu-Thema Männerdepression klären Constanze Löffler und Beate Wagner, welche Anzeichen auf die Krankheit hindeuten, was die beste Therapie ist und wie man Betroffene unterstützt. Mit konkreten Fallbeispielen und zahlreichen Expertentipps zeigen die Autorinnen, dass es einen Weg aus der Depression gibt.

 

Wenn Ältere schwermütig werden: Hilfe für Betroffene und Angehörige bei Depression im Alter
by Martin Hautzinger
Preis: EUR 24,95
63 neu von EUR 24,956 gebraucht von EUR 9,99
Hilfe für Betroffene und Angehörige bei Depression im Alter
Gebundenes Buch
Der Lebenspartner stirbt, der Kontakt zu den Kindern bricht ab, Krankheiten machen das Leben schwer - ältere Menschen erleben oft Schicksalsschläge, durch die sie eine Depression entwickeln können. Das müssen sie aber nicht als Bestandteil des Alters akzeptieren: Es gibt Möglichkeiten, die Lebensfreude zurückzuerlangen. Dieser verhaltenstherapeutische Ratgeber wendet sich an Betroffene und deren Angehörige. Er informiert über das Krankheitsbild der Depression, speziell im Alter. Im Zentrum stehen Möglichkeiten der Selbsthilfe - die dazu erforderlichen Materialien und Selbsthilfebogen sind abgedruckt. Das Ziel: Ältere Menschen und deren Angehörige können sich mit dem Risiko einer Depression vertraut machen. Erst, wer eine Depression selbst erkennt, kann eine angemessene Hilfe und Behandlung finden. Und diese Hilfe steht - anders als man denken mag - auch im Alter ausreichend und vielfältig zur Verfügung! Das Patientenbuch ersetzt keine fachliche Abklärung bzw. Behandlung. Aber es kann Betroffene informieren, aufklären und zur Selbsthilfe animieren - das sind günstige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Behandlung und ein vitales, selbstbestimmtes Leben im Alter. Therapeuten können dieses Buch ihren Klienten begleitend zur Therapie empfehlen.

 

Depressionen im Alter: Die verkannte Volkskrankheit
by Frank Schneider, Thomas Nesseler
Preis: EUR 7,99
56 neu von EUR 7,9910 gebraucht von EUR 1,95
Die verkannte Volkskrankheit
Gebundenes Buch
Niedergeschlagenheit, Verwirrtheit, Schlaflosigkeit - die Symptome einer Altersdepression sind schwer zu erkennen, da sie oft von anderen Störungen wie z.B. Demenz überlagert sind. Die Folge: Viele depressive Menschen werden mit ihrer schweren seelischen Erkrankung alleingelassen, der Bezug zum sozialen Umfeld geht verloren, der Wunsch zu sterben bestimmt ihr Leben. Prof. Dr. med. Frank Schneider und Dr. Thomas Nesseler informieren fachkundig über die Diagnose von Depressionen im Alter und stellen auf der Basis umfangreicher Therapieerfahrungen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten vor. Für Angehörige geben sie wertvolle Hinweise zur Pflege und Begleitung depressiver alter Menschen.

 

Älter werden - lebensfroh bleiben: Wie wir uns vor Altersdepression schützen
by Barbara Bojack, Klaus Sanden
Preis: --
1 neu von EUR 6,808 gebraucht von EUR 1,98

 

Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
Hier können Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter eintragen

© by www.Pflege-durch-Angehoerige.de

Eine Empfehlung von www.Pflege-durch-Angehoerige.de

Eine Empfehlung von www.Pflege-durch-Angehoerige.de

Ursache von Depressionen

Depressionen haben viele Ursachen. Krankheiten, Schicksalsschläge, Überlastungen, zu wenig Anerkennung uvm.

Oftmals ist es ein langer Weg, überhaupt zu erkennen, was die Ursache einer Depression sein kann.

Liegt eine Depression vor, sollte unbedingt der Hausarzt oder ein Facharzt aufgesucht werden.

Depressionen und das persönliche Umfeld

Depressionen sind nicht nur für die Betroffenen schwer zu ertragen, auch die Familienangehörigen und das persönliche Umfeld leidet unter den depressiven Verstimmungen.

Ist in einer Beziehung ein Partner depressiv veranlagt, hilft es oft, wenn das Paar gemeinsam sich einer Therapie unterzieht. Schließlich muss der Betroffene verstehen was in ihm vorgeht, aber auch der Partner muss wissen, mit welchen Problemen der depressive Mensch lebt.

Depressionen im Alter

Auch oder gerade ältere Menschen leiden häufig unter Depressionen. Vielleicht ist der Partner gestorben. Dann scheint einen die Einsamkeit fast umzubringen. Nichts ist mehr wichtig, nichts bereitet mehr Freude, das Leben scheint keinen Sinn mehr zu machen.

Hier sind auch die Angehörigen gefordert, die Depression zu erkennen und gemeinsam mit dem Betroffenen nach einer Lösung zu suchen.

Anzeichen einer Depression

Die Anzeichen einer Depression können sein:

Niedergeschlagenheit, Schlaflosigkeit, Gereiztheit, Verwirrung, Schuldgefühle, Teilnahmslosigkeit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, vermindertes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, Konzentrationsprobleme.

Depressionen und Demenz

Eine weitere Problematik ist, dass Anzeichen einer Depression auch die Vorzeichen einer Demenz sein können. Es ist schwierig, gerade bei älteren Menschen eine Depression von einer beginnenden Demenz zu unterscheiden.