Seite auswählen

Bücher zu Depressionen

Hier eine Auswahl an empfehlenswerten Büchern zum Thema Depressionen

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Unser Newsletter für Sie!

icon-hand-o-right Tipps zur Pflegekasse & Pflegegeld, wichtige Gesetzesänderungen, neueste Beiträge und vieles mehr!

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein. Er erscheint 1-2 Mal pro Monat und hat das Ziel, dass Sie sich zukünftig im Pflegedschungel zurechtfinden und die Pflege erleichtert wird!

Mobil zurück ins Leben. Erleben Sie mobile Freiheit mit einem Elektromobil für Senioren

Meine Empfehlung für Elektromobile: Lassen Sie sich beraten und entscheiden dann.

Ursache von Depressionen

Depressionen haben viele Ursachen. Krankheiten, Schicksalsschläge, Überlastungen, zu wenig Anerkennung uvm.

Oftmals ist es ein langer Weg, überhaupt zu erkennen, was die Ursache einer Depression sein kann.

Liegt eine Depression vor, sollte unbedingt der Hausarzt oder ein Facharzt aufgesucht werden.

Depressionen und das persönliche Umfeld

Depressionen sind nicht nur für die Betroffenen schwer zu ertragen, auch die Familienangehörigen und das persönliche Umfeld leidet unter den depressiven Verstimmungen.

Ist in einer Beziehung ein Partner depressiv veranlagt, hilft es oft, wenn das Paar gemeinsam sich einer Therapie unterzieht. Schließlich muss der Betroffene verstehen was in ihm vorgeht, aber auch der Partner muss wissen, mit welchen Problemen der depressive Mensch lebt.

Depressionen im Alter

Auch oder gerade ältere Menschen leiden häufig unter Depressionen. Vielleicht ist der Partner gestorben. Dann scheint einen die Einsamkeit fast umzubringen. Nichts ist mehr wichtig, nichts bereitet mehr Freude, das Leben scheint keinen Sinn mehr zu machen.

Hier sind auch die Angehörigen gefordert, die Depression zu erkennen und gemeinsam mit dem Betroffenen nach einer Lösung zu suchen.

Anzeichen einer Depression

Die Anzeichen einer Depression können sein:

Niedergeschlagenheit, Schlaflosigkeit, Gereiztheit, Verwirrung, Schuldgefühle, Teilnahmslosigkeit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, vermindertes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, Konzentrationsprobleme.

Depressionen und Demenz

Eine weitere Problematik ist, dass Anzeichen einer Depression auch die Vorzeichen einer Demenz sein können. Es ist schwierig, gerade bei älteren Menschen eine Depression von einer beginnenden Demenz zu unterscheiden.