Seite auswählen

Bücher zu: Pflege allgemein

Hier eine Auswahl an empfehlenswerten Büchern zum Thema Pflege im allgemeinen

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...
 

 

Loading ...

 

Loading ...
   

 

Loading ...

 

Loading ...
 

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...
 

 

Loading ...
 

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Loading ...

 

Unser Newsletter für Sie!

icon-hand-o-right Tipps zur Pflegekasse & Pflegegeld, wichtige Gesetzesänderungen, neueste Beiträge und vieles mehr!

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein. Er erscheint 1-2 Mal pro Monat und hat das Ziel, dass Sie sich zukünftig im Pflegedschungel zurechtfinden und die Pflege erleichtert wird!

Essen auf Rädern - Jeden Tag eine warme Mahlzeit

 

Wenn plötzlich ein Pflegefall in der Familie eintritt, ist die Verunsicherung groß: Kann ich die Pflege meines Partners, meines Kindes oder meiner Eltern übernehmen? Was kommt da auf mich zu?

Professionelle Pflegekräfte die in einem Pflegeheim oder eines Pflegedienstes arbeiten, haben diesen Job schließlich gelernt. Und nun sollen wir als Angehörige ohne irgendwelche Schulungen oder Ausbildungen plötzlich eine Pflege übernehmen. Geht das?

Zur eigentlichen Pflege kommt dann auch noch dazu, dass man sich im Pflegegesetz auskennen sollte.

  • Sie sollten wissen, welche finanziellen Ansprüche hat ein pflegebedürftiger Mensch gegenüber der Pflegekasse.
  • Welche Zuschüsse erhalten Sie, um zum Beispiel einen Treppenlift einzubauen oder ein Bad behindertengerecht umzubauen.
  • Wer unterstützt Sie bei allen Fragen und welche Ansprechpartner und Anlaufstellen gibt es.
  • Wie sind pflegende Angehörige abgesichert in Bezug auf Rentenversicherung, Unfallversicherung, Arbeitslosenversicherung usw.
  • Welche Entlastungsmöglichkeiten gibt es für pflegende Angehörige. Dazu gehören zum Beispiel die Tages- und Nachtpflege, die Kurzzeitpflege oder Verhinderungspflege.
  • Wie sieht das aus mit der Pflegezeit und Familienpflegezeit? Wie lange kann man von der Arbeit freigestellt werden?
  • Zur Pflege eines Angehörigen gehören aber auch alle rechtlichen Angelegenheiten wie zum Beispiel Vorsorgevollmachten, Patientenverfügung, Generalvollmacht, Betreuungsvollmacht. Als Pflegender sollten Sie wissen, was der Pflegebedürftige für Vorstellungen hat, wie er gepflegt werden – und sterben will.

Auf dieser Internetseite www.pflege-durch-angehoerige.de finden Sie zu all diesen Fragen ausführliche Antworten.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?