Elektrischer Rollstuhl – Faltbar, leicht, auf Rezept

Auf einen Rollstuhl angewiesen zu sein, bringt große Mobilitäts-Einschränkungen mit sich. Um einen nahezu uneingeschränkten Aktionsradius zu erhalten, auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und sogar dem Flugzeug unterwegs sein zu können, ist ein elektrischer Rollstuhl von großem Vorteil.

Aber auch ältere Personen, die nicht mehr die Kraft in den Armen haben um einen Rollstuhl mit Handantrieb zu bedienen, werden mit einem elektrischen Rollstuhl wieder mobiler und können endlich wieder flexibel Freunde besuchen, alleine einkaufen gehen oder mal wieder einen Urlaub machen.

ergoflix® – Der Vorreiter auf dem deutschen Markt

Die elektrischen Rollstühle von ergoflix® überzeugen sowohl im Alltag als auch auf Reisen durch geringes Gewicht und hohen Fahrkomfort. Alle Modelle sind zudem mit einem einfach zu bedienenden Faltmechanismus ausgestattet. Mit einem Handgriff lassen sie sich zusammenklappen und platzsparend verstauen.

Elektrorollstuhl mit Hilfsmittelnummer

In der Kategorie der faltbaren Elektrorollstühle gilt die Marke ergoflix® als Vorreiter. Das Modell ergoflix® L ist seit dem 29.03.2019 unter der Hilfsmittelnummer 18.46.05.0020 beim GKV-Spitzenverband gelistet und somit der erste faltbare elektrische Rollstuhl auf dem deutschen Markt, der von der Krankenkasse bezuschusst werden kann.

Die unterschiedlichen Modelle

Der ergoflix® L (Traglast: 160 kg) ist ein elektrischer Rollstuhl, der sich vor allem durch seine breiten Hinterräder (32 cm) und sein dennoch überschaubares Gewicht (26,5 kg) auszeichnet. Die Sitzbreite (48 cm) wird von den allermeisten Kunden als komfortabel empfunden. Der ergoflix® L vereint somit hohe Bequemlichkeit mit maximaler Sicherheit.

ergoflix® L plus: Für beleibtere Personen stellt der ergoflix® L plus eine sinnvolle Alternative dar. Mit einer Sitzbreite von 53 cm kommt dieser Rollstuhl noch ein wenig geräumiger daher als das L-Modell. Ansonsten ist der L plus baugleich zum Bestseller der Marke und ebenfalls per Hilfsmittelnummer über die Krankenkasse bezuschussbar.

Rollstuhl zur Probe fahren

Ein elektrischer Rollstuhl, der aktiv genutzt wird, sollte natürlich auf die individuellen Ansprüche und Bedürfnisse des Nutzers ausgelegt sein. Ein elektrischer Rollstuhl der fast ausschließlich im Indoor-Bereich genutzt wird, muss nicht die Ausstattung haben wie ein Rollstuhl, der auch im Gelände genutzt werden kann.

Deshalb macht es Sinn, ein elektrischer Rollstuhl zur Probe zu fahren. Füllen Sie das Formular aus und Sie erhalten einen Termin zur Probefahrt in einem Sanitätshaus in Ihrer Nähe.

↓ Hier kostenlose Probefahrt anfordern ↓

    Interesse an einem elektrischem Rollstuhl oder einem Elektromobil?

    Treffen Sie eine Auswahl:*

    Elektrischer RollstuhlElektrischer Rollstuhl
    ElektromobilElektromobil
    Ich wünsche Angebote aus beiden BereichenIch wünsche Angebote aus beiden Bereichen

    In welchem Bereich liegt das Nutzergewicht?

    Bis 90 kgBis 90 Kg
    Bis 120 kgBis 120 Kg
    Bis 160 KgBis 160 Kg
    Weiß nicht genauWeiß nicht genau

    Wie weit möchten Sie mit dem elektrischen Rollstuhl / Elektromobil fahren?

    kurze Strecken (10km)Kurze Strecken (10km)
    Mittlere Strecken (20km)Mittlere Strecken (20km)
    Lange Strecken (30km)Lange Strecken (30km)

    Wann benötigen Sie den elektrischen Rollstuhl / das Elektromobil?

    SchnellstmöglichSchnellst möglich
    Innerhalb von 1-3 MonatenInnerhalb von 1-3 Monaten
    Weiß noch nichtWeiß noch nicht

    Wann sind Sie am besten erreichbar?

    VormittagsVormittags
    NachmittagsNachmittags
    GanztagsGanztags

    Informationsanforderung über einen elektrischen Rollstuhl oder einem Elektromobil

    Nur noch ein kleiner Schritt bis zur Probefahrt

    Faltbar, leicht, mit HilfsmittelnummerFür Drinnen, draußen und auf ReisenPasst fast in jeden Kofferraum100 % garantierte Datensicherheit durch SSL-verschlüsselte Datensätze
    Ja, ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und stimme der Verarbeitung meiner Daten zur Auftragsbearbeitung und der Kontaktaufnahme per Mail und Telefon zu. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.*
    Ja, ich möchte gerne den kostenlosen Newsletter von Pflege-durch-Angehörige erhalten

    *Die angegebenen Daten werden hierbei nur streng zweckgebunden und nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt.

    Elektrischer Rollstuhl auf Rezept

    Um den faltbaren ergoflix Elektrorollstuhl von der Krankenkasse bezahlt zu bekommen, muss eine Notwendigkeit für dieses Hilfsmittel vorliegen. Die Notwendigkeit muss vom Arzt bestätigt werden. Er stellt dann auch eine entsprechende Verordnung aus.

    Um Verwechslungen mit anderen Rollstühlen zu vermeiden, sollte vom Arzt gleich die richtige Hilfsmittelnummer, in diesem Fall die 18.46.05.0020, auf der Verordnung eingetragen werden.

    Und so funktioniert’s:

    Nachdem Sie von Ihrem Hausarzt das Rezept mit der entsprechenden Hilfsmittelnummer erhalten haben, genügt ein Anruf beim Hersteller und es wird Ihnen sogleich das nächste Sanitätshaus in Ihrer Nähe benannt. Dieses nimmt anschließend Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf und kümmert sich um die Abrechnung. Nach erfolgter Genehmigung erhalten Sie schnellstmöglich das von Ihnen gewünschte Modell.

    Vorteile elektrischer Rollstuhl

    • Leicht und trotzdem schick: Der ergoflix ist mit seinen 21 bzw. 23,5 kg nicht einmal halb so schwer, wie herkömmliche Rollstühle mit circa 50 kg. Das Design ist edel und modern.
    • Geeignet für drinnen, draußen und auf Reisen: Der ergoflix ist ein Allrounder. Er ist für innen genauso geeignet wir für das Gelände. Er überwindet Steigungen und Senkungen bis zu 12°. Weil er so leicht und schmal zusammenklappbar ist, können Sie ihn in Taxi, Flugzeug, Schiff, Bus und Bahn und auf Reisen verwenden.
    • In Sekundenschnelle faltbar: Nicht nur, dass der Rollstuhl blitzschnell gefaltet werden kann, er passt aufgrund seiner kompakten Bauweise auch noch in nahezu jeden Kofferraum.
    • Mobilität, Freiheit, Unabhängigkeit: Mit dem elektrischen Rollstuhl ist die gehandicapte Person nicht mehr auf andere Menschen angewiesen, da er einfach und leicht zu bedienen ist.
    • Auf Wunsch mit Schiebe-/Bremshilfe: Über ein Zusatzmodul, einer sogenannten Schiebe- und Bremshilfe, ist es möglich, dass auch die Begleitperson den elektrischen Rollstuhl steuern kann. Das ist gerade für ältere Menschen sehr entlastend, da sie oftmals gar nicht mehr in der Lage sind, den nur manuell bedienbaren Rollstuhl des Angehörigen selbst zu schieben oder gar im abschüssigen Gelände zu bremsen.
    • Robust: Trotz seines leichten Gewichts ist er robust und ist damit geeignet für drinnen und draußen. Je nach Modell ist der ergoflix-Elektrorollstuhl bis zu 160 kg belastbar.
    • Mit Hilfsmittelnummer: Hat ein Hilfsmittel eine Hilfsmittelnummer, kann dieses vom Arzt per Rezept verordnet werden. Die Kasse übernimmt dann die Kosten.
    • Hohe Reichweite: Mit dem Rollstuhl können Sie mit einer vollen Batterieladung bis zu 20 bzw. 24 km fahren.

    Fragen und Antworten

    Wie schnell fährt der ergoflix?

    Sie können den Elektro-Rollstuhl mit einer Geschwindigkeit von maximal 6 km/h fahren.

    Kann ich mit dem ergoflix rückwärts fahren?

    Auch das Rückwärtsfahren ist möglich, aber natürlich langsam mit maximal 2 km/h.

    Wird der Elektrorollstuhl bundesweit ausgeliefert?

    Der ergoflix E-Rollstuhl wird nicht nur bundesweit versendet, sondern sogar weltweit.

    Muss der ergoflix E-Rollstuhl bei Lieferung montiert werden?

    Der faltbare Elektrorollstuhl wird zumeist direkt über Ihr Sanitätshaus ausgeliefert. Dort wird man Ihnen den Elektrorollstuhl einsatzbereit übergeben.

    Wenn Sie den Rollstuhl direkt beim Hersteller bestellen, wird das Hilfsmittel vollständig montiert, aber in zusammengeklapptem Zustand, ausgeliefert. Sie müssen den Rollstuhl nur noch aufklappen und das mitgelieferte Bedienmodul montieren. Aber das geht spielend einfach.

    Unser Newsletter
    für Sie!

    Tipps zur Pflegekasse & Pflegegeld,
    Kurzzeit- u. Verhinderungspflege, Fehler bei MDK-Begutachtung, Entlastungsbetrag, Gesetzesänderungen uvm.

    Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein. Er erscheint 1-2 Mal pro Monat und hat das Ziel, dass Sie sich zukünftig im Pflegedschungel zurechtfinden und die Pflege erleichtert wird!

    Bildmaterial gestellt von ergoflix®.