Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten als Verlinkung  

 

 

Finanzielle Unterstützung für pflegende Angehörige?

Für pflegende Angehörige und pflegebedürftige Menschen gibt es durchaus einige Unterstützungen. Angefangen vom Pflegegeld für die pflegenden Angehörigen, Zuschüssen von der KfW-Bank für Umbaumaßnahmen. Ebenso bezahlt die Pflegekasse einen Zuschuss führ wohnumfeldverbessernde Maßnahmen von bis zu 4.000 Euro pro Maßnahme. Für pflegende Angehörige ist es deshalb wichtig zu wissen, welche finanziellen Unterstützungen Sie erhalten und wo diese beantragt werden.

► Diese Unterstützungen erhalten Sie bei häuslicher Pflege

 

Pflegegeld

Pflegegeld kann jeder Pflegebedürftige mit einem Pflegegrad 2 bis 5 beantragen. Das Pflegegeld ist dafür gedacht, dass sich der pflegebedürftige Mensch damit sein Pflegepersonal selbst beschafft und bezahlt. Dies betrifft also meist private Personen oder 24-Stunden-Pflegekräfte. Wird ein Pflegedienst beauftragt, wird dieser über die Pflegesachleistungen bezahlt.

 

Wie wird Pflegegeld beantragt und was ist zu beachten?

Wer pflegebedürftig ist hat ein Anrecht auf diverse Leistungen von der Pflegekasse. Unter anderem auch das Pflegegeld. Leistungen, die von einem Pflegedienst erbracht werden gehören zu den Pflegesachleistungen. Es können jedoch auch Pflegesachleistungen mit dem Pflegegeld kombiniert werden. Dann spricht man von Kombinationsleistungen.

Alles was Sie zum Pflegegeld wissen müssen, erfahren Sie in diesem Beitrag

Pflegegeld – Was Sie wissen und beachten sollten

 

Wird Pflegegeld auch während eines Krankenhausaufenthaltes bezahlt?

Das Pflegegeld, welches den Angehörigen zusteht, wird während eines Krankenhausaufenthaltes weiterbezahlt und zwar bis zu 28 Tage. Ab dem 29. Tag wird kein Pflegegeld mehr bezahlt.

► Pflegeleistungen der einzelnen Pflegegrade

 

Gibt es auch Pflegegeld ohne Pflegegrad / Pflegestufe?

Das Pflegegeld ist eine Leistung der Pflegekasse. Das bedeutet, nur wer pflegebedürftig ist und einen Pflegegrad 2-5 hat, ist auch berechtigt, Pflegegeld zu erhalten.

Hilfe bei der Pflege

Welche Hilfen gibt es für pflegende Angehörige?

Pflegende Angehörige sollten darauf achten, dass sie so gut wie möglich auch entlastet werden. Dies kann zum einen durch Verwandte und Bekannte sein. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege, Tages- und Nachtpflege, Pflegehilfen aus Osteuropa usw.

► Diese Unterstützungen erhalten Sie bei häuslicher Pflege

► Was Sie über Kurzzeitpflege wissen sollten

► Kurzzeitpflege auch ohne Pflegegrad

► Neue Regelungen in der Verhinderungspflege

► Stundenweise Verhinderungspflege – so wird Ihnen das Pflegegeld nicht gekürzt

► Tagespflege und Nachtpflege – Entlastung für die Pflegenden

► Aufgaben einer osteuropäischen Pflegehilfe

 

Können auch schwerstpflegebedürftige Menschen zu Hause gepflegt werden?

Immer mehr schwerstpflegebedürftige Menschen möchten nicht auf lange Zeit im Krankenhaus sein. Über spezielle Pflegedienste ist es möglich, die Pflege von Schwerstpflegebedürftigen auch zu Hause durchzuführen.

► Außerklinische Intensivbetreuung im häuslichen Umfeld

 

 

Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
© Otto Beier - www.Pflege-durch-Angehoerige.de
 

KOMMENTARE ZU DIESEM BEITRAG

KOMMENTARE

  • Otto Beier 2. Dezember 2015 at 14:55

    Ich habe in diesem Beitrag https://www.pflege-durch-angehoerige.de/2015/08/21/verhinderungspflege-entlastung-im-haushalt-fuer-pflegende-angehoerige/ einiges zu diesem Thema geschrieben.
    Ansonsten die Pflegekasse selbst darauf ansprechen oder Informationen über einen Pflegestützpunkt einholen. Pflegestützpunkte beraten kostenlos.

  • Markus 2. Dezember 2015 at 14:44

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    seit kurzem bin ich die Pflegeperson A von meiner Ehefrau, sie hat “fast” unbürokratisch die Pflegestufe 2 erhalten mit Betreuungs-u. Entlastungsleistungen.

    Das ich überfordert bin mit der Situation muss ich nicht verheimlichen.

    Mein Anliegen, BITTE und Frage:
    Wer kann mir das bitte beantworten ?

    Besteht die Möglichkeit, das die Krankenkasse die Kosten übernimmt oder mir jemanden zur Verfügung stellt, die meine arbeiten für Wäsche bügeln und Wohnung durchwischen und Fenster putzen übernimmt ?

    Danke Ihnen für Ihre Hilfe, Bemühung und Mitteilung.

    Mit liebe Grüße vom Markus