Verhinderungspflege beantragen und abrechnen

Sie sollten als Pflegeperson Verhinderungspflege beantragen, wenn Sie einen Ersatz für die Pflege brauchen. 

Wer pflegt braucht nicht nur Auszeiten für einen Arztbesuch oder für einen Behördengang, sondern auch mal eine persönliche Auszeit. Ein paar Tage Urlaub, ein Konzertbesuch oder ein Treffen mit Freunden.

Dafür können Sie die Verhinderungspflege in Anspruch nehmen.

Verhinderungspflege beantragen – Das sollten Sie beachten

Wenn Sie Verhinderungspflege beantragen, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein. Wenn Sie sich unsicher sind oder noch nie eine Verhinderungspflege in Anspruch genommen haben, können Sie bei Ihrer Pflegekasse nachfragen, ob bei Ihnen die Voraussetzungen erfüllt sind.


Was kosten Pflegekräfte aus Osteuropa?
Die Kosten für 24-Stunden-Pflegekräfte sind abhängig von der Qualifikation und den Deutschkenntnissen.
Hier kostenlos und unverbindlich bis zu 3 Anbieter vergleichen.

Ansonsten können Sie die Verhinderungspflege dann beantragen, wenn Sie die Rechnungen an die Pflegeversicherung weiterleiten.

Einige Pflegeversicherungen haben eigene Vordrucke. Ansonsten können Sie auch gerne den von mir erstellten Vordruck verwenden.

Offiziell heißt der Antrag auf Verhinderungspflege übrigens: „Antrag auf Leistungen der Pflegekasse bei Verhinderung einer Pflegeperson“. Hier finden Sie einen Antrag auf Verhinderungspflege.

Wie wird Verhinderungspflege abgerechnet

  • Lassen Sie sich von der Pflegeperson oder dem Dienstleister (z.B. Pflegedienst), welche die Verhinderungspflege ausgeführt haben, eine Quittung oder Rechnung ausstellen
  • Damit die Pflegekasse gleich alle Informationen erhält, die für die Abrechnung wichtig sind, empfehle ich Ihnen, ein entsprechendes Abrechnungsformular auszufüllen (Bekommen Sie in der Regel von der Pflegekasse).
  • Die Rechnungen reichen Sie gemeinsam mit dem Antrag und der Abrechnung für Verhinderungspflege bei Ihrer Pflegekasse ein.
  • Bitte machen Sie sich von allen Formularen eine Kopie.

 icon-hand-o-rightNützliche Alltagshilfen:
icon-plus  Kostenlose Pflegehilfsmittel für bis zu 60 Euro pro Monat !
icon-plus  Treppenlifte – Mit Pflegegrad bis 4.000 Euro Zuschuss !
icon-plus  Nachträglicher Einbau Badewannentüre – Innerhalb weniger Stunden !
icon-plus  Seniorentablet - Für Menschen mit + ohne Demenz. 14 Tage kostenlos testen!


Was Sie unbedingt noch über Verhinderungspflege wissen sollten

Wer die Verhinderungspflege erstattet haben möchte, muss natürlich das eine oder andere beachten.

  • Es kann zwar jeder Verhinderungspflege ausführen, aber nicht für jede Person bekommen Sie die entstandenen Kosten für die Ersatzpflege in voller Höhe erstattet. Das ist unter anderem abhängig vom Verwandtschaftsgrad.
  • Außerdem müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden, um überhaupt eine Verhinderungspflege beantragen zu können. So muss zum Beispiel mindestens 6 Monate gepflegt worden sein, bevor überhaupt eine Verhinderungspflege möglich ist.
  • Wenn Sie nur eine stundenweise Verhinderungspflege in Anspruch nehmen, wird Ihnen das Pflegegeld nicht gekürzt. Sie müssen dies allerdings im Antrag richtig definieren.
  • Urlaubspflege/Verhinderungspflege kann rückwirkend beantragt werden. Sie müssen jedoch die Verhinderungspflege über Rechnungen nachweisen.
  • Kurzzeitpflege kann mit Verhinderungspflege verrechnet werden. Auch hier ist wieder einiges zu beachten.
  • Alltagsbegleiter können ebenfalls über die Verhinderungspflege finanziert werden.

Seniorenmobil für mehr Unabhängigkeit und Sicherheit


Unser Newsletter
für Sie!

Tipps zur Pflegekasse & Pflegegeld,
Kurzzeit- u. Verhinderungspflege, Fehler bei MDK-Begutachtung, Entlastungsbetrag, Gesetzesänderungen uvm.

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein. Er erscheint 1-2 Mal pro Monat und hat das Ziel, dass Sie sich zukünftig im Pflegedschungel zurechtfinden und die Pflege erleichtert wird!

Quelle Bildmaterial: © Beier/Pflege-durch-Angehoerige.de sowie Canva Member

22 Antworten auf „Verhinderungspflege beantragen und abrechnen“

Hallo,

leider haben wir hierfür keine Vorschläge oder Pauschalen, die man da anwenden könnte.
sofern Sie eine Privatperson über die Verhinderungspflege organisiert haben, dann können Sie das direkt mit der Person besprechen und einen angemessenen Preis aushandeln. Sollte es sich um einen Alltagshelfer handeln, der von einem Pflegedienst etc. entsandt wird, dann können Sie mit dem Pflegedienst bzw. der Organisation sprechen, über die der Alltagshelfer läuft.

Hallo,
Was ist denn ca. der Satz , wenn ein Alltagshelfer , der sonst 2x die Woche nachmittags kommt und einen festen Stundenlohn von 20 € bekommt, einmalig über Nacht bleiben soll, gibt es eine Pauschale? Verhinderungspflege ist beantragt.
Vielen Dank im voraus.

Hallo,

den Entlastungsbetrag bekommen Sie ab Pflegegrad 1. In der Regel kann der Entlastungsbetrag angespart werden, verfällt allerdings mit dem Stichtag 30.06. des Folgejahres (aufgrund Corona wurden die Fristen teilweise ausgesetzt und verlängert). Je nachdem, was der Pflegedienst je Stunde verrechnet und wie viel Leistungen Sie bereits in Anspruch genommen haben kann es schon sein, dass der Betrag aufgebraucht ist. Hierfür würde ich Ihnen empfehlen mit dem Pflegedienst zu sprechen oder bei der Kasse nachfragen, was an Budget noch verfügbar ist.

Mein Papa hat seit 5/2020 Pflegegrad 2.
Setzte die Entlastungsleistungen über den Pflegedienst ein.
Ab wann , bekommt man den Entlastungsbetrag und wie lange ist er
gültig zur Verwendung?
Ich frage deshalb, da ich jetzt schon für August 2 Euro nachbezahlen musste.
Wenn der Entlastungsbetrag von 2020 mit angerechnet werden kann und nicht verfällt, komme ich nicht auf den Betrag den ich jetzt schon nachbezahlen muss.
Vielen Dank im Voraus für ihre Antwort.
Mit freundlichem Gruß
Petra

Hier handelt es sich um rechtliche Angelegenheiten, in denen ich Ihnen leider nicht weiterhelfen darf. Wir haben jedoch eine Kooperation mit einer Pflegeberatung, die Sie kostenlos beraten darf. Nachdem Sie das Formular der Pflegeberatung ausgefüllt und abgeschickt haben, wird man sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen weiterhelfen.

Hallo,
Habe eine Frage zur rückwirkenden (2018) Geltendmachung von Verhinderungspflege.
Meine Ersatzpflegekraft (stundenweise) hat Leistung erbracht und ich konnte nicht alles sofort bezahlen! Nur Teilbeträge.
Ersatzpflegekraft hat mir den aufgelaufen Betrag abzüglich der bereits gezahlten Beträge gestundet! Und ich ihm, so wie ich kann auch in Teilbeträgen die erbrachte Leistung bezahlen kann.
Meine Pflegekasse verweigert mir jetzt die Gesamt-Leistung.
Begründung: Dass ich nicht im gleichen Jahr für 2018 den kompletten Betrag an (nur Teilbeträge) meine Ersatzpflegekraft gezahlt habe.
„Aufgrund dieser Unstimmigkeiten ist eine Kostenerstattung im Rahmen der Verhinderungspflege nicht möglich“.

Bitte helfen Sie mir hier weiter, mit besten Dank im voraus.
In diesem Sinne verbleibend

Mit freundlichen Grüßen
Matthias Walther

Seit 2009 bin ich zu 80% schwerbehindert mit dem Zusatz G ag und seit 2018 habe ich den Pflegegrad 3. Ab Juli 2019 hatte ich insgesamt 4 Herz-OPs und zuletzt in 09.2020 habe ich 4 Bypässe erhalten. Obwohl ich in 2020 insgesamt 2x zur Reha war und meine mich pflegende Frau 1 dreiwöchige eigene Reha erhalten hat, ist diese z. Zt. ausgebrannt und muss sich für 14 Tage eine Auszeit bei Ihrer Schwester im Raum Stuttgart nehmen. In 2019 habe ich eine Verhinderungspflege kombiniert mit Kurzzeitpflege bei einer von uns befreundeten, 80 km entfernten Person, dort in Anspruch genommen. Diese Person hatte jahrelang ihren behinderten Vater gepflegt.
Dies möchte ich jetzt wieder in Anspruch nehmen und habe gelesen, dass für die Unterbringung in Hotels die Mittel aus dem Entlastungsbetrag in Anspruch genommen werden können. Geht dies auch bei Unterbringung bei Privatpersonen für Übernachtung VP? Wenn ja, welche Beträge sind als Tagespauschale angemessen?
Bitte kurze Info

Wie wird Folgendes bitte bundesweit gehandhabt?
Wir beschäftigen eine Haus- und Familienpflegerin, die als Pflegeperson im Gutachten eingetragen ist und 125€/Monat Entlastungsleistung nach §45b erhält. Nun würden wir gern die Pflegerin auch ab und zu in der Verhinderungspflege einsetzen. Laut Kasse gehe das nicht, da eine Pflegeperson nicht als Verhinderungspflege abgerechnet werden könne. Gibt es hierfür irgendwelche rechtlichen Grundlagen oder ist es reine Auslegungssache von Sachbearbeitern?

Meine Pflegekraft muss wegen einem Todesfall kurzfristig einige Tage Urlaub nehmen. Kann ich die Verhinderungspflege nachträglich beantragen?

Mein Vater hat den Pflegegrad 2 ,wird vom Pflegedienst betreut ,ich übernehme die Garten und Haushaltpflege was mindestens 20 in Anspruch nimmt fahre mit ihm zum Arzt .Nun möchte ich die Pflegesachleistungen beantragen

Adey W. Hallo habe die Verhinderungspflege beantragt für 42 Tage Und eine Pflege Person für die Pflege beauftragt mus ich den Tages preis angeben oder die Summe für die 42 Tage ?..

Zuerst mal danke für diese informative Seite.
Ich habe eine Frage, vielleicht kann dir jemand beantworten?
Mein Mann und ich haben jeder Pflegegrad zwei.
Unsere Söhne helfen uns im Alltag.
Jetzt möchten beide Urlaub machen.
Wie kann die Verhinderungspflege geregelt werden?
Können wir und von zwei Personen unterstützen lassen?
Jeder macht die Abrechnung für sich.
Oder muss das eine Person schaffen?
Ich wäre Ihnen dankbar für eine Antwort.
Herzl. Gruß

Sie sollten sich unbedingt Hilfe nehmen.
Ich darf Sie aus rechtlichen Gründen nicht beraten.
Die Pflegestützpunkte beraten kostenlos. Das Pflegeheim hat einen Sozialdienst. Vielleicht kann man Ihnen auch dort weiterhelfen. Und sprechen Sie auch persönlich mit der Pflegekasse, was man Ihnen dort vorschlägt. Das hilft oft schon weiter.
Wer pflegebedürftig wird, hat Anspruch auf Beratung bei der Pflegekasse, welche Möglichkeiten Sie haben und was Ihnen zusteht.
Wenn das Inkontinenzmaterial nicht bezahlt werden kann, muß evtl. das Sozialamt mit hinzugezogen werden.

Können Sie mir bitte helfen? Meine Mutter erlitt Ende Oktober einen schweren Schlaganfall. Sie wurde vom Krankenhaus direkt in ein Pflegeheim überwiesen ( 28 Tage Kurzzeitpflege ). Im Pflegeheim wurde vorgeschlagen Verhinderungspflege zu beantragen. Wenn doch klar ist das sie zu Hause nicht gepflegt werden kann wozu dann Verhinderungspflege? Ich bin mit der Situation total überfordert zumal ich 800km entfernt lebe. Die Krankenkasse hat die Bezahlung der Windeln abgelehnt, respektive fordert eine Zuzahlung von € 7 je Packung. Mein Vater kann das nicht bezahlen und mir leuchtet nicht ein warum eine Zuzahlung gefordert wird. Es ist doch mehr als offensichtlich das meine Mutter keinen Toilettengang machen kann.

Hallo zusammen, zusätzliche betreuungsleistungen rechnen wir mit der PK direkt mit einer Quittung ab. Unsere Hilfe hat einen Kurs 3 Stunden über die Firma Spektrum gemacht nach Paragraph 45 b SGB XI. Die PK hat die Kostenvoranschlag hierfür übernommen. Alternative können wird bei einigen Kassen eine Pflegefachkraft oder auch die einjährige akzeptiert. AOK Niedersachsen akzeptiert diese Sachen nicht. Hier muss das Landesamt für soziales einer Abrechnung zustimmen. Privat Person geht nicht. Hoffe ich konnte was beitragen.

Wie ist die Situation, wenn eine Seniorin ohne Angehörige eine Pflegestufe hat, im Rollstuhl sitzt und 1x wöchentlich für 3 h sich durch einen externen Alltagshelfer (kein Pflegedienst) auf Rechnung begleiten bzw. spazieren fahren lässt? Nebenbei wird die Apotheke besucht, zur Bank oder Post gegangen und eingekauft. Betreuungsleistungen kann sie nicht absetzen, da es keine ehrenamtliche Tätigkeit zB der Nachbarschaftshilfe ist. Wie kann Sie das Verhinderungspflegegeld oder das Kurzzeitpflegegeld in Anspruch nehmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.