Seite auswählen
Betriebliche und private Altersvorsorge: Wann greifen sie im Pflegefall?

Betriebliche und private Altersvorsorge: Wann greifen sie im Pflegefall?

Eigenständig gehen, essen oder sich anziehen – dass dies irgendwann nicht mehr möglich sein soll, können sich gesunde und fitte Menschen wohl kaum vorstellen. Doch irgendwann passiert es – plötzlich ist man ein Pflegefall. 2015 lebten laut Statistiken rund 2,9...
Pflegeheimkosten: Das zahlen Bewohner, wenn Sie im Krankenhaus sind

Pflegeheimkosten: Das zahlen Bewohner, wenn Sie im Krankenhaus sind

Wer in einem Pflegeheim wohnt, hat auch Abwesenheitszeiten z.B. in Form eines Urlaubs bzw. eines Krankenhaus- oder Rehaaufenthalts. Gerade Krankenhaus- und Rehabilitationszeiten können sich über mehrere Wochen erstrecken. Muss man trotz Krankenhausaufenthalt eine Art...
Weiterzahlung des Pflegegeldes trotz Pflegeunterbrechung

Weiterzahlung des Pflegegeldes trotz Pflegeunterbrechung

Wer pflegebedürftig ist und zu Hause gepflegt wird, erhält Pflegegeld, falls er nicht das komplette Kontingent für Pflegesachleistungen ausschöpft. Aber was ist, wenn eine Pflegeunterbrechung entsteht, weil der Pflegebedürftige ins Krankenhaus oder eine Kurzzeitpflege...
So wirkt sich die flexible Teilrente auch für pflegende Rentner aus

So wirkt sich die flexible Teilrente auch für pflegende Rentner aus

Neu seit dem 1. Juli 2017: Die flexible Teilrente bewirkt, dass pflegende Rentner Ihren Rentenanspruch weiter steigern können! Pflegende Angehörige erhalten von der Pflegekasse Rentenbeiträge bezahlt. Mit einer Ausnahme: Für pflegende Rentner wurden keine...
Pflegende Angehörige haben das Recht auf eine medizinische Reha

Pflegende Angehörige haben das Recht auf eine medizinische Reha

Wer einen Angehörigen längere Zeit pflegt, kann mit der Zeit an seine physischen und psychischen Grenzen kommen. Für eine Auszeit ist oft keine Zeit. Viele der Pflegenden werden selbst krank. Burnout und schwere Erschöpfungszustände, chronische Schmerzen oder...
Kurzzeitpflege mit dem Entlastungsbetrag verrechnen

Kurzzeitpflege mit dem Entlastungsbetrag verrechnen

Ab 01.01. 2017 erhalten alle Pflegebedürftigen einen einheitlichen Entlastungsbetrag von 125 Euro. Der Entlastungsbetrag ersetzt damit die bis Ende 2016 geltenden zusätzlichen Betreuungsleistungen in Höhe von 104 bzw. 208 Euro. Dieses Betreuungsgeld in Höhe von 125...