Mit unseren Pflegelotsen die Pflege richtig planen
Rufen Sie uns an für schnelle Hilfe rund um das Thema Pflege.

07195 / 982 9999
Kostenlose Hilfe

Mo - Fr: 8:30 - 12:00 Uhr
und von 13:00 - 15:30 Uhr

Männliche Pflegekräfte aus Osteuropa für die häusliche Pflege

Wer für die häusliche Pflege eine Haushaltshilfe aus Osteuropa sucht, kann auch auf männliche Pflegekräfte zurückgreifen. Nicht jeder Patient möchte vielleicht von einer Frau gepflegt werden.

Gegenüber Ihren mehrheitlich weiblichen Kolleginnen stehen die meisten männlichen Pfleger weder in puncto Qualifikation noch bei den Sprachkenntnissen in etwas nach.

Männliche Pflegekräfte bei körperlich schweren Pflegesituationen oft besser geeignet

Auch bei anspruchsvollen Pflegesituationen, bspw. wenn Unterstützung beim Transfer notwendig ist oder andere körperlich anstrengenden Tätigkeiten anfallen, können männliche Pflegekräfte eine gute Lösung sein.

24 Stunden Pflege - Vergleich

Meine Empfehlung: 24 Stunden Pflegekräfte. Bis zu 3 kostenlose Angebote erhalten und vergleichen.

Diese Überlegung ist auch dann sinnvoll, wenn zusätzlich zur eigentlichen Pflege noch leichte Gartenarbeiten übernommen werden sollen.

Erfahrungsgemäß entsenden bei schwierigen Stellen mit hohem Anteil körperliche Arbeit auch die meisten Agenturen vorzugsweise männliches Personal.

Viele männliche Senioren bevorzugen auch eine männliche Pflegekraft

Neben den Aufgaben vor Ort spielen auch die Wünsche des Pflegebedürftigen eine Rolle bei der Auswahl des Betreuungspersonals. Hier zeigt sich, dass männliche Senioren sich oft auch einen Pfleger anstatt einer Pflegerin wünschen. 

Häufig spielt Scham eine Rolle, besonders, wenn Unterstützung bei der Körperpflege benötigt wird. Auch in zwischenmenschlicher Hinsicht wünschen sich manche Senioren lieber eine Betreuungskraft gleichen Geschlechts.

Pflegekräfte aus Osteuropa noch immer mehrheitlich weiblich

In Pflegeberufen herrscht allgemein ein Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen. Das ist auch bei Pflegekräften aus Osteuropa nicht anders. „Lediglich 20 bis 30% der Betreuungskräfte sind männlich, obwohl wir auch mit diesen hervorragenden Erfahrungen gemacht haben. Wer deshalb unabhängig vom Geschlecht sucht, hat in der Regel eine etwas größere Auswahl. Wir können nur empfehlen diese Überlegung möglichst offen ranzugehen.“ Empfiehlt Julius Kohlhoff von der „Pflegehilfe für Senioren“.


Aus Alt mach Neu - Wanne raus - Dusche rein !!

Unabhängig vom Geschlecht: auf legale Betreuung achten

Egal ob eine männliche oder weibliche Pflegekraft gesucht wird, die legale Beschäftigung sollte in jedem Fall im Vordergrund stehen. Je nach Beschäftigungsart sollten Familien sich hier unbedingt die entsprechenden Dokumente dazu vorlegen lassen.

Quelle Bildmaterial:#Canva-Member © von von Kzenon

Wonach suchen Sie?

Unser Newsletter für Sie!

Tipps + Infos zu: Pflegegeld, Kurzzeit- u. Verhinderungspflege, Fehler bei MDK-Begutachtung, Entlastungsbetrag, uvm.

Jetzt in unseren kostenlosen Newsletter eintragen. Die Infos helfen Ihnen, sich im Pflegedschungel zurecht zu finden und Ihre Ansprüche durchzusetzen. Der Newsletter erscheint alle 2 Wochen.

Mein Tipp

Mein Tipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Service Pflegelotsen Nach oben