Badewannenlift ≥ Sicher in die Wanne rein und wieder raus

Anzeige | Produktvorstellung

Badewannenlift für mehr Sicherheit beim Baden
Egal ob Schwenklift, Tuchlift, klassischer Lift oder Luftkissen. Für jedes Bad gibt es den richtigen Lift.

Mit einem Badewannenlift endlich wieder ein entspannendes Bad nehmen.

Ein ausgiebiges Bad mit entsprechenden Badezusätzen kann beruhigend, anregend oder entspannend wirken und sorgt somit für Wohlbefinden.

Doch was ist, wenn das Baden zur Gefahr wird, weil die Person sturzgefährdet oder so in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt ist, dass sie nicht mehr selbstständig baden kann? Viele bewegungseingeschränkte ältere oder auch gehandicapte Personen befürchten, auf den Badekomfort verzichten zu müssen. Aber das muss nicht sein.

Tuchlifter

Tuchlifter geben Ihnen durch modernste Technik viel Sicherheit beim Baden. Der Tuchbadewannenlift wird entweder an der Wand angebracht oder freistehend vor der Wanne. Für Mietwohnungen gibt es spezielle Tuchlifter, die nicht an die Wand gebohrt werden müssen. Die Fliesen werden nicht beschädigt und bei einem Umzug kann der Tuchlifter unproblematisch mitgenommen werden.

Mehr Informationen: So funktioniert ein Tuchlift

Nachdem der Badewannen-Tuchlift einmal installiert ist, ist die Bedienung kinderleicht.

Positionieren – Lift absenken – Baden und Genießen

  • Das Tuch wird per Knopfdruck aus dem Gerät gelassen. Nun können Sie sich bedenkenlos auf das Tuch setzen.
  • Optional ist es möglich, auch eine Rückenlehne anzubringen.
  • Per Knopfdruck (direkt am Gerät oder mittels Fernbedienung) wird das Tuch bis auf den Wannenboden nach unten gefahren. Das Absenken des Tuchlifters kann in jeder Position gestoppt werden.
  • Das Badevergnügen kann beginnen.
  • Für Notfälle, besitzen die Badetuchlifter optional einen Notrufschalter, über den dann schnell Hilfe gerufen werden kann.
  • Nach dem Baden wird das Tuch angehoben und bringt Sie wieder in die Ausgangsposition am oberen Wannenrand, so dass Sie sicher und bequem aus der Badewanne aussteigen können.
Badewannenlift für mehr Sicherheit beim Baden
Zu den Badewannenliften gehören der Schwenklift, der Tuchlifter, der klassische Badewannenlift und das Luftkissen.

Vorteile des Tuchlifters

  • Einfach über Knopfdruck zu bedienen.
  • Ein Notrufschalter sorgt für maximale Sicherheit.
  • Optional: Abnehmbare Rückenlehne.
  • Platzsparende Wannenliftversion. Paßt in jede Wannenform.
  • Nutzlast bis 150 Kilogramm Körpergewicht.
  • Sowohl über 24-Volt-Sicherheitstransformator als auch über Akku bedienbar.
  • Einbau innerhalb kurzer Zeit von qualifiziertem Fachpersonal.
  • Badewannenlifter-Variante „Montage ohne zu Bohren“ kann in Mietwohnungen unproblematisch verwendet werden. Kein Beschädigen von Fliesen.

Badekissen

Das Badekissen gehört zu den Badewannenliften und ist ein nützliches Hilfsmittel für gehandicapte Personen.
Das Badekissen kann sehr flexibel eingesetzt werden. Sogar in Urlaub können Sie diesen Badewannenlift mitnehmen.

Das Badekissen, auch Luftkissen-Badelift, Luftpolsterkissen oder aufblasbarer Badewannenlift genannt, bietet vom Einsteigen in die Badewanne bzw. Aussteigen den gleichen Komfort und die gleiche Sicherheit, wie der oben beschriebene Tuchwannenlift.

Das Badekissen besteht aus einer weichen und strapazierfähigen Kunststoffhülle. Der Badekissenlift ist somit gut zu reinigen und ist unempfindlich gegen Bademittelzusätze.

Mehr Informationen: So funktioniert der Badekissen-Lifter
  • Ähnlich wie beim Tuchlifter beginnt das Badevergnügen mit dem sicheren Einsteigen in die Wanne. Setzen Sie sich dazu einfach auf das Badekissen, welches mittels eines Kompressors aufgeblasen wurde.
  • Nun können Sie das Luftkissen bis auf den Wannenboden per Knopfdruck absenken und Ihr Bad genießen.
  • Nach Beendigung des Bades wird das Badekissen wieder per Knopfdruck über den Kompressor mit Luft befüllt, bis Sie an der Oberkante der Badewanne angekommen sind. Sie können jetzt wieder sicher und bequem aus der Badewanne aussteigen.

Vorteile des Badekissens

  • Fixierung der aufblasbaren Badehilfe wird über 4 Saugknöpfe in der Badewanne.
  • Ein Absenken bis auf den Wannenboden ist möglich.
  • Keine Montage notwendig, da es sich um ein tragbares Hilfsmittel handelt.
  • Transportabel und kann auch in den Urlaub mitgenommen werden.
  • Kein sperriges Gestell, das in der Badewanne den Platz versperrt.
  • Geeignet für alle Badewannentypen – auch für Eckbadewannen.
  • Aufblasen und Ablassen der Luft erfolgt über ein Gerät.
  • Einfache Bedienung per Knopfdruck
  • Das mühsame Zusammenfalten des Badekissens entfällt.
  • Akku- und Netzbetrieb möglich durch einfaches Umschalten.

Beratung, Lieferung und Montage

Ein Badewannenlift muss zu Ihren Badegewohnheiten, aber auch zu Ihren räumlichen Möglichkeiten passen. Deshalb wird unser Partner Sie zuerst ausführlich beraten, welcher Badewannenlift für Sie der richtige ist. Eine Beratung ist auch direkt bei Ihnen vor Ort möglich.

Lieferung, Einbau und Montage erfolgt von qualifiziertem Fachpersonal für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Einbau erfolgt innerhalb von wenigen Stunden.

Welche Zuschüsse gibt es für diese Badehilfen?

Mit Pflegegrad ist es möglich, für die Tuchlifter einen Zuschuss für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen von bis zu 4.000 Euro zu erhalten. Sprechen Sie bei der persönlichen Beratung dieses Thema gleich mit an. Unser Partner reicht für Sie gerne den Antrag bei der Pflegekasse ein. Für das Badekissen gibt es leider diesen Zuschuss nicht. 


Aus Alt mach Neu - Wanne raus - Dusche rein !!
 

Profitieren Sie von unserem
Newsletter!

Tipps zur Pflegekasse & Pflegegeld,
Kurzzeit- u. Verhinderungspflege, Fehler bei MDK-Begutachtung, Entlastungsbetrag, Gesetzesänderungen uvm.

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein. Er erscheint 1-2 Mal pro Monat und hat das Ziel, dass Sie sich zukünftig im Pflegedschungel zurechtfinden und die Pflege erleichtert wird!

Diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk teilen