Seite auswählen

Tiergestützte Therapie in Senioren- und Pflegeheimen: Ein Wegweiser mit Praxisbeispielen für Besuchshundeteams (Hunde helfen Menschen)

Die ausgleichende und wohltuende Ruhe von Hunden und Katzen auf gesunde Menschen ist schon beeindruckend. Auch wie hilfreich und förderlich eine tiergestützte Therapie bei kranken oder behinderten Kindern sein kann, habe ich bereits selbst schon gesehen. In diesem Buch wird nun beschrieben, wie Tiere im Bereich der Pflege von Senioren eingesetzt werden können.

Autorin: Anne Kahlisch
Die Sozialarbeiterin-/Pädagogin Anne Kahlisch schrieb bereits ihre Diplomarbeit zum Thema „Hunde in Einrichtungen des Gesundheitswesens“.

Kurzbeschreibung:

Die wohltuende Wirkung von Hunden auf Psyche und Körper alter Menschen ist hinlänglich bekannt und wissenschaftlich belegt, oft fehlt es aber an konkreten Ideen und Anleitungen für die praktische Umsetzung. In diesem Buch wird diese Lücke durch Anregungen für sofort umsetzbare Gruppenaktivitäten, Spiele und Einzelübungen je nach medizinischer Indikation und Situation der Bewohner unter Berücksichtigung wichtiger Sicherheits- und Hygienestandards geschlossen. Auch das nötige Fachwissen zur richtigen Gesprächsführung sowie zum respekt- und würdevollen Umgang mit alten Menschen wird vermittelt.

 

Quelle Bildmaterial: Fotolia #64054860 © M.Dörr & M.Frommherz