Hier finden Sie die Beiträge dieses Blogs alphabetisch nach Themen sortiert. Wenn Sie etwas zum Thema Häusliche Pflege suchen, klicken Sie auf „H„, wenn Sie eine Checkliste suchen, klicken Sie bitte das „C“ an.

 

A_B_C_D_E_F_G_H_I-J_K_L_M_N_O_P_Q_R_S_T_U_V_W_X-Y_Z

 

Reha für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige sind physisch und psychisch oftmals stark belastet. Burnout und schwere Erschöpfungszustände treten bei den Pflegenden häufiger auf als bei anderen Personengruppen. Welche Möglichkeiten Sie haben, eine Reha zu beantragen und wie Sie es organisieren, den pflegebedürftigen Angehörigen in die Reha mitzunehmen oder über eine Kurzzeitpflege in Betreuung zu geben und vieles andere erfahren Sie in diesem Beitrag:

► Pflegende Angehörige haben das Recht auf eine medizinische Reha

 

Rentenbeitragszahlung für Pflegende

Bis Ende 2016 waren pflegende Angehörige unter gewissen Voraussetzungen über die Pflegekasse rentenversichert und unfallversichert. Seit 2017 hat sich bei den Rentenbeitragszahlungen einiges geändert, außerdem sind die pflegenden Angehörigen jetzt auch arbeitslosenversichert.  Alle wichtigen Informationen, wo Sie als pflegender Angehöriger versichert sind, finden Sie in diesem Beitrag:

► So sind pflegende Angehörige versichert

Wer Angehörige im häuslichen Umfeld pflegt, erhält von der Pflegekasse Rentenbeiträge bezahlt. Dafür sind jedoch gewisse Voraussetzungen zu erfüllen. Erfahren Sie in meinen Beiträgen, wie und wo Sie die Rentenbeitragszahlungen beantragen und auf was Sie achten sollten.

Wichtig zu wissen:

  1. Die Rentenbeitragszahlungen  durch die Pflegekasse sind nicht enorm hoch. aber zumindest werden Ihre Beitragsjahre weitergeschrieben.
  2.  Wenn Sie einen Pflegedienst zusätzlich zur häuslichen Pflege beauftragen, werden Ihnen anteilig die Rentenbeitragszahlungen gekürzt.
  3. Prüfen Sie Ihre Rentenbescheide jährlich, ob die Pflegekasse die Rentenbeiträge bezahlt hat und in welcher Höhe.

► Rente für die Pflege von Angehörigen

Sollten Sie mehrere Angehörige pflegen, zum Beispiel Ihren Mann und Ihre Mutter, so können Sie die Pflegezeiten addieren und erhalten dann die sogenannte Additionspflege. Die Besonderheiten der Additionspflege lesen Sie bitte in diesem Beitrag nach.

► Rente für die Pflege von mehreren Personen (Additionspflege)

► So wirkt sich die flexible Teilrente auch für pflegende Rentner aus

 

Rentenkürzung bei Pflegegeldbezug

Vor kurzem wurde ich gefragt, ob die Rente gekürzt werden kann, wenn man Pflegegeld bezieht. Nein. Pflegegeld und Rentenzahlungen sind zwei verschiedene Töpfe und die Rente wird nicht gekürzt. Lesen Sie dazu mehr in diesem Beitrag:

► Keine Rentenkürzung bei Pflegegrad

 

 


Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
© Otto Beier - www.Pflege-durch-Angehoerige.de
 

    Mit kostenlosem Treppenlift-Vergleich bis zu 30 % sparen