Seite auswählen

E (Themen)

Hier finden Sie die Beiträge dieses Blogs alphabetisch nach Themen sortiert. Wenn Sie etwas zum Thema Häusliche Pflege suchen, klicken Sie auf „H„, wenn Sie eine Checkliste suchen, klicken Sie bitte das „C“ an.

 

 

Elektromobile

Elektromobile können unter gewissen Voraussetzungen von der Pflegekasse bezahlt werden. Bei der Anschaffung eines Elektromobils gibt es jedoch einiges zu beachten. Dafür habe ich Ihnen hier einige Beiträge zusammengestellt, unter anderem auch eine Checkliste, die alle wichtigen Punkte beim Kauf eines Seniorenmobils berücksichtigt.

 

Elternunterhalt

Nicht nur die Eltern müssen einen Unterhalt an die Kinder bezahlen, wenn diese noch nicht selbst für sich sorgen können. Auch die Kinder sind unterhaltspflichtig. Vor allem im Alter, wenn die Pflegekosten höher sind als die Einnahmen durch Rente usw., wird das Sozialamt prüfen, ob die Kinder zum Elternunterhalt verpflichtet sind.

► Kinder müssen nicht zwingend für Pflegeheimkosten der Eltern aufkommen

 

Entlastungsbetrag und Entlastungsangebote

Pflegebedürftigen Menschen steht ein monatlicher Entlastungsbetrag von 125 Euro zur Verfügung. Dieses Geld kann zur Förderung des Pflegebedürftigen als auch zur Entlastung der Pflegenden eingesetzt werden. Das bedeutet, dass zum Beispiel auch eine Reinigungskraft damit bezahlt werden kann, um die Pflegenden zu entlasten. Ebenso können Alltagsbegleiter bezahlt werden, die zum Beispiel mit dem Pflegebedürftigen Spazieren gehen oder ihn zu Hause betreuen.

 

Entlassmanagement Krankenhaus

Mittlerweile werden die Patienten auch samstags oder sonntags aus dem Krankenhaus entlassen. Damit Patienten nach der Krankenhausentlassung nicht zuerst einen Arzt aufsuchen müssen, um sämtliche Rezepte, Hilfsmittel oder Verordnungen ausstellen zu lassen, sieht das Entlassmanagement vor, dass den Patienten für die ersten paar Tage Rezepte, Hilfsmittel usw. direkt vom Krankenhausarzt verordnet werden können.

► Versorgungslücke geschlossen: Krankenhäuser müssen bei Entlassung Medikamente, Hilfsmittel usw. verordnen

 

Erbe

Pflegende Angehörige können ihre Pflegetätigkeit auf das Erbe anrechnen lassen. Hat ein Pflegebedürftiger mehrere Abkömmlinge, wird aber nur von einem dieser Erbberechtigten im häuslichen Umfeld gepflegt, so hat dieser pflegende Erbe Anspruch auf einen höheren Erbanteil. Im Klartext heißt das: Wer einen nahestehenden Verwandten pflegt, erbt mehr. Vorausgesetzt, er beachtet gewisse Regeln.

► Pflegende Angehörige erben mehr, wenn …

 

Ernährung / Essen & Trinken

Bei älteren oder pflegebedürftigen Menschen besteht häufig der Gefahr der Mangel- oder Unterernährung. Im Alter haben die Menschen meist weniger Hunger und bekommen dadurch schon weniger Nähr- und Vitalstoffe ab. Oftmals möchten ältere Menschen auch nicht mehr für sich alleine kochen. Trotz allem muß die Ernährung ausgewogen sein, um Mangelernährungen und die damit verbundenen Folgeerkrankungen zu vermeiden.

 

 icon-hand-o-right Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
Abonnieren Sie doch einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Was kostet ein Treppenlift?
⇓    Hier unverbindliches Angebot anfordern!    ⇓


Quelle Bildmaterial: Fotolia_#115947801 © Ingo Bartussek
Quelle Bildmaterial: Pixabay_#AlexasPhotos 02_kostenlose Bilder
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#103938897 © weyo
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#63966972 © B. Piereck
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#118805096 © Butch
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#100875622 © bit24