Downloads

Flyer Pflege durch Angehoerige

Unseren Flyer finden Sie hier. Gerne dürfen Sie diesen ausdrucken und weiterreichen.

Rezepte für Menschen mit Schluckstörungen

Menschen mit Schluckstörungen (Dysphagie) sind oftmals mangelernährt, da sie Probleme mit dem Schlucken haben. Die nachfolgenden Rezepte erleichtern das Schlucken.

 

2 comments for “Downloads

  1. 8. Oktober 2016 at 8:12

    Das ist ja unverschämt, dass man Ihre Pflegestufe zweimal abgelehnt hat. Beantragen Sie noch einmal nach 6 Monaten der letzten Ablehnung, wenn wieder eine Ablehnung, unbedingt Widerspruch einlegen. Lassen Sie sich nichts gefallen, denn diese Krankheit ist lebensbedrohlich. Ich wünsche Ihnen ganz viel Erfolg und holen Sie sich evtl. professionelle Hilfe.
    Nochmals ganz liebe Grüße G.L.

  2. Petra Glaesser
    26. Februar 2016 at 2:48

    Hallo, diese Informationen finde ich sehr gut. Ich habe das Examen zur Altenpflegerin doch alles kann man nicht wissen.Ich bin seit 3 Jahren EU Rentner, ich habe COPD 4 Stadium mit Emphysem. Pflegestufe wurde 2 mal abgelehnt wie ich gelesen habe auf ihren Seiten kann ich Pflegehilfsmittel auch ohne Pflegestufe beantragen. Das werde ich mit sicherheit tun. Bin mit Sauerstoff versorgt den ich rund um die Uhr brauch. Ich wusste auch das die Kasse den Strom bezahlen muss, er wurde auch uebernommen. Meine Hausaerztin hatte fuer mich ein Tragbares geraet verordnet. Ich bekam es genehmigt. Schwere Sauerstoffflaschen die ich weder tragen noch ziehen kann auf dem Rolli.
    Ich bin zu schwach wiege 46 Kg. Die Flasche mit Zubehoer“ wiegt ein viertel meines Gewichtes. Jetzt habe ich neu beantragt alles muss jedes Jahr neu beantragt werden, damit es uns nicht langweilig wird. Ist man mit seiner Krankheit nicht schon genug bestraft, nein wir bekommen noch eine groessere Strafe und die heisst Krankenkasse. Ich koennte ein Buch schreiben um mal den ganzen erlebten frust auf zuschreiben.
    Macht weiter so mit euren Informationen das gibt doch wieder Licht am Ende des Tunnels. MfG pg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*