Hier finden Sie die Beiträge dieses Blogs alphabetisch nach Themen sortiert. Wenn Sie etwas zum Thema Häusliche Pflege suchen, klicken Sie auf “H“, wenn Sie eine Checkliste suchen, klicken Sie bitte das “C” an.

 

A_B_C_D_E_F_G_H_I-J_K_L_M_N_O_P_Q_R_S_T_U_V_W_X-Y_Z

Dekubitus

Tipps zum Vorbeugen von Hautschäden bei Inkontinenz

Die Haut verändert sich mit zunehmendem Alter und hat daher Besonderheiten und Bedürfnisse. Gesunde Haut ist gut durchblutet und elastisch und daher bei weitem nicht so empfindlich wie die Haut von älteren, kranken oder pflegebedürftigen Menschen. Deshalb leiden auch so viele ältere Menschen an Hautschäden wie offenen Hautstellen, dem sogenannten Dekubitus. Mit sinnvollen Maßnahmen kann […]

9 comments

Demenz

Die Pflege von Alzheimerpatienten

 Alzheimer ist in aller Munde. Wenn wir etwas vergessen, sagen wir: „Ich glaub, ich habe Alzheimer“. Witze über die Krankheit gibt es unzählige. Was eine solche Erkrankung aber für die Betroffenen und deren Angehörige wirklich bedeutet, darüber macht sich kaum jemand Gedanken. Etwa 700.000 Deutsche leiden unter Alzheimer. Der durchschnittliche Verlauf einer Alzheimererkrankung liegt zur Zeit […]

12 comments

Vaskuläre Demenz ist vermeidbar!

Saubere Gefäße gegen das Vergessen Nehmen wir mal Ihr Auto: Mit ihm fahren Sie alle zwei Jahre zum TÜV. Es wird – in manchen Gegenden wöchentlich – gewaschen und gepflegt. Niemals würden Sie auf die Idee kommen, minderwertiges Benzin, Öl oder Bremsflüssigkeit einzufüllen. Schläuche und Motor könnten verdrecken und verkleben.Oder der PC, wenn er nicht […]

9 comments

An Alzheimer zu verzweifeln ist keine Schande

Man ist seit 40 Jahren verheiratet, hat Kinder groß gezogen und die Stürme des Lebens gemeistert. Wird dann beim Partner Alzheimer diagnostiziert, erschüttert das die Beziehung zutiefst. Wäre man bloß nicht zum Arzt gegangen, vielleicht hätte man den Status Quo mit Gedächtnistraining aufrecht erhalten, vielleicht wäre die Krankheit nach außen nicht aufgefallen. Claudia Bayer-Feldmann, Vorsitzende […]

10 comments

Demenz: Anzeichen frühzeitig erkennen

Einen Namen vergessen, die Uhr verlegen, den Schirm im Bus liegen lassen – das oder ähnliches passiert jedem einmal. Wenn jemand jedoch ständig den Herd anlässt, das Bügeleisen versehentlich in den Kühlschrank legt, sich in bekannter Umgebung verläuft, im Bademantel einkaufen geht und seine Stimmung stark schwankt, kann das auf eine Demenzerkrankung hinweisen. Welche Anzeichen […]

17 comments

Die Gedächtnisleistung im Alter: Gibt es Unterschiede zwischen Demenz und Senilität?

Mit fortgeschrittenem Lebensalter lässt die Leistungsfähigkeit des menschlichen Körpers langsam nach. Verschiedene Funktionen bauen schrittweise ab und zu diesen Funktionen gehört auch die Gedächtnisleistung. Häufig tritt jedoch Unsicherheit auf, wenn es um die kognitiven Fähigkeiten im Alter geht. Leidet der Betroffene unter Senilität oder ist er von einer Demenz betroffen? Zunächst zeigt sich beides mit […]

16 comments

Demenzpatienten im Krankenhaus – das sollte beachtet werden

Für Menschen mit Demenz ist die gewohnte Umgebung sehr wichtig. Ist ein Krankenhausaufenthalt nötig, sollte dieser gut vorbereitet sein. Obwohl unsere Gesellschaft immer älter wird und die Anzahl der demenziell veränderten Menschen stetig steigt, gibt es viel zu wenige Demenzstationen in Akutkliniken, die darauf eingestellt sind, Demenzpatienten optimal zu betreuen. Das bedeutet für die pflegenden […]

17 comments

Ursachen und Spätfolgen eines Oberschenkelhalsbruchs bei Demenzpatienten

Im Alltag einer an Demenz erkrankten Person besteht permanent die Gefahr schwerer Verletzungen. Eine häufige Folge von Zusammenstößen und Stürzen ist der Oberschenkelhalsbruch (OHB). Vor allem die Angehörigen müssen wissen, was es damit auf sich hat und wie sie darauf reagieren müssen. Welche Anzeichen und Symptome deuten auf einen Oberschenkelhalsbruch hin? Wodurch wird er begünstigt und […]

12 comments

Alltagsbegleiter – die große Hilfe für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige kümmern sich oft aufopferungsvoll und mit großem Zeitaufwand um ihre Pflegebedürftigen. Meist bleibt für die eigenen Bedürfnisse wenig Zeit und Raum. Doch um weiterhin physisch und psychisch gesund zu bleiben, müssen pflegende Angehörige sich Freiräume schaffen und helfen lassen. Eine hilfreiche Unterstützung können Alltagsbegleiter sein, die kleinere Dienste und Betreuungen abnehmen. Mit Inkrafttreten […]

24 comments

Demenz verstehen – Teil 1: Wenn Oma glaubt, dass sie bestohlen wurde

Ein Beitrag von Brita Wellnitz, eine Fachfrau rund um das Thema DEMENZ. Menschen mit Demenz verändern sich. Im Anfangsstadium der Erkrankung werden die Veränderung oft gar nicht der Demenz zugerechnet. Eher wird das veränderte Verhalten mit boshaftem Altersstarrsinn betitelt. Die Demenz kann aus den liebsten Menschen zickige und streitsüchtige Personen machen, wie man es sich […]

15 comments

Tipps und Hilfsmittel für die Demenzbetreuung zu Hause

Sowohl für den Erkrankten als auch für die Pflegenden ist das Krankheitsbild Demenz eine große Bürde, die mit vielen Einschränkungen und Problemen einhergeht. Um den Krankheitsverlauf dennoch so angenehm und hilfreich wie möglich zu gestalten, können Sie verschiedene Tipps und Tricks nutzen, die die Betreuung erleichtern. Demenz gehört zu den häufigsten Erkrankungen im Alter und […]

8 comments

Demenz verstehen – Teil 2: Mit kleinen Tricks zum Essen animieren

Es gibt weder eine spezielle Ernährungsform noch eine ausgeklügelte Diät für Menschen mit Demenz. Wie bei jedem gesunden Menschen ist es auch für Menschen mit demenziellen Erkrankungen wichtig, abwechslungs- und vitalstoffreich zu essen. Doch in fortgeschrittenem Stadium der Demenzerkrankung ist es manchmal nötig, andere Wege zu gehen, um eine komplette Unterernährung zu vermeiden. Dieser Beitrag […]

9 comments

Demenz verstehen – Teil 3: Was tun, wenn Oma schreit, kratzt und schlägt

Jede Phase einer Demenz verläuft anders. Und eine Demenz verläuft auch nicht bei jedem Menschen gleich. Einige Patienten schreien und rufen den ganzen Tag. Die Angehörigen wissen sich oft nicht mehr zu helfen. Sind überfordert. Und die Nachbarn schauen schon schief, wenn dauernd jemand um Hilfe schreit. Doch was können Angehörige in so einer Situation machen? Autorin: Brita […]

9 comments

Demenz verstehen – Teil 4: “Merkwürdiges” Verhalten bei Menschen mit Demenz

Die Demenzerkrankung wird manchmal von Wesens- oder Verhaltensänderungen begleitet, die uns anfangs nicht auffallen, uns dann aber später merkwürdig oder fremd vorkommen. An fehlendes Zeitgefühl bei unserem Familienmitglied haben wir uns vielleicht schon gewöhnt, komische Sätze, bei denen Verben und Substantive zunehmend durch „Ding“ ersetzt werden oder Wortneuschöpfungen lassen uns vielleicht inzwischen schmunzeln. ———- Autorin: Brita […]

9 comments

Demenz verstehen – Teil 5: Wenn demente Menschen Schmerzen äußern

Der Umgang mit dementen Familienmitgliedern erfordert in der häuslichen Pflege tagtäglich neue Konzentration, neue Kraft und bringt immer wieder Situationen mit sich, die so vorher noch nicht aufgetreten sind. Wir als Angehörige sind gefordert, die Nerven zu behalten, die Situation zu entschärfen und einfach nur da zu sein. ———- Autorin: Brita Wellnitz, eine Fachfrau rund um […]

7 comments

Demenz verstehen – Teil 6: Fingerfood – die Ernährungs-Alternative bei Demenz

Essen mit den Fingern ist in unserem Kulturkreis nicht unbedingt angesagt. Früh haben wir gelernt, korrekt mit Messer und Gabel zu essen. Aber was machen Menschen, die das Besteck aus physischen Gründen nicht mehr greifen und halten können? Was machen Demenzpatienten, die vielleicht den Umgang mit dem Besteck verlernt haben? Was ist Fingerfood Fingerfood bedeutet […]

7 comments

Wenn Menschen mit Demenz weglaufen

Wenn Menschen mit Demenz WEGLAUFEN, möchten Sie meistens an einen ganz bestimmten Ort HINLAUFEN. Denn: Sie haben ein Ziel, zu dem sie HINgehen möchten. Menschen mit Demenz wollen nicht im klassischen Sinne abhauen, ausbüxen oder durchbrennen. Nein, sie haben etwas zu erledigen. Sie wollen vielleicht die (schon längst verstorbenen) Eltern besuchen, wollen pflichtbewusst zur Arbeit […]

5 comments

Demenz verstehen – Teil 7: Warum die Oma keine neuen Kleider will

„Nächste Woche zieht Oma ins Heim, wir müssen unbedingt neue Wäsche besorgen! Mit den zerschlissenen Nachthemden und der unmodernen Unterwäsche kann sie dort auf keinen Fall ankommen!“ So oder so ähnlich denken vermutlich viele Familienangehörige, wenn ein Umzug für ein hochbetagtes Familienmitglied ansteht. Mit einem nicht verwirrten alten Menschen mag man die Situation besprechen können, […]

1 comment

Demenz verstehen – Teil 8: Mit der richtigen Kommunikation geht vieles leichter

Bei Menschen mit Demenz lässt bereits in einem relativ frühen Stadium der Erkrankung die Sprachfähigkeit nach. Sind es im Anfangsstadium nur Wortfindungsschwierigkeiten, so ist meist im Endstadium der Demenz keine verbale Kommunikation mehr möglich. Aber Kommunikation – verbal als auch nonverbal – ist wichtig. Die Art der Kommunikation kann über Sympathie oder Antipathie entscheiden. Manche […]

1 comment

Demenz verstehen – Teil 9: Tipps für demente Menschen mit Inkontinenz

Inkontinenz ist ein unangenehmes Thema über das man nicht gerne spricht – auch für Menschen mit Demenz. Manchmal vergessen die dementen Personen, dass sie überhaupt auf die Toilette müssen. ABer auch das ist möglich: Von einem Tag auf den anderen finden sie das Klo nicht mehr oder sie weigern sich schlicht und ergreifend, sich auf das […]

0 comments

Hilfsmittel bei Demenz

Rund 1,6 Millionen Deutsche haben Demenz. Der mit der Demenz einhergehende Gedächtnisschwund ist das typische Merkmal, welches früher oder später alle Unterformen der Demenz mit sich bringen. Das Thema Demenz sorgt nicht nur bei den Betroffenen selbst, sondern auch in deren Umfeld für eine Reihe von Veränderungen. Angehörige setzen sich mit dem Thema auseinander und begeben […]

0 comments

Nächtliche Unruhe bei Demenz: Ursache und Abhilfe

  Bei Menschen mit Demenz/Alzheimer kann es sehr leicht passieren, dass sie das Zeitgefühl verlieren und damit der Tag-Nacht-Rhythmus gestört ist. Das hat zur Folge, dass die Person mit Demenz nachtaktiv wird. Sie kann nicht mehr einschlafen, wird nervös und unruhig, steht auf, ist gelangweilt, einsam und sucht eine Beschäftigung oder verlässt gar die Wohnung. Die […]

0 comments

Depressionen

Depressionen bei pflegenden Angehörigen

Volkskrankheit Depression: Eine Studie aus dem Jahr 2011 zeigt, dass rund ein Fünftel der Bundesbürger und -bürgerinnen zwischen 40 und 49 Jahren wenigstens einmal in ihrem Leben von der Krankheit betroffen gewesen sind. Das Ministerium für Gesundheit geht davon aus, daß weltweit sogar rund 350 Millionen Menschen unter Depressionen leiden. Gerade pflegende Angehörige, die oftmals durch die hingebungsvolle […]

26 comments

Burnout vermeiden – Angehörige schützen

Neueste Statistiken ergeben ein recht differenziertes Bild dazu, wie stark der Einfluss naher Verwandter auf die Pflege von Angehörigen mittlerweile ist. Etwa 2,6 Millionen Menschen gelten in Deutschland als „pflegebedürftig“. Die Pflege von Angehörigen ist ein großer Einschnitt im eigenen Leben. Damit dieser keine gesundheitlichen Auswirkungen bis hin zum Burnout hat, sollte die Arbeit durchaus […]

2 comments

Diabetes

Früherkennungstest für Diabetiker

Apothekentests spürten zahlreiche neue Diabetiker auf Die Dunkelziffer für Diabetes ist groß: „Schätzungsweise zwei Millionen Deutsche wissen nichts von ihrer Krankheit“, sagt Apotheker Hans-Günter Friese, Präsident der Apothekerkammer Westfalen-Lippe.                                    Belegt werden diese Zahlen durch die veröffentlichten Ergebnisse der Diabetes-Messwoche: „Allein in Westfalen-Lippe haben wir bei 1.012 Personen Blutzuckertests durchgeführt, die nach eigenen Angaben keine Diabetiker sind. […]

6 comments

Pflegetipps für einen diabetischen Fuß

Diabetes  kann schnell unerwünschte Folgeerkrankungen hervorrufen. Eine dieser Folgeerkrankungen ist das diabetische Fußsyndrom, dessen Beschwerden und Symptome jedoch mit einer guten und konsequenten Pflege im Vorfeld gemindert oder hinausgezögert werden können. Um Amputationen von Zehen oder des ganzen Fußes zu vermeiden, muss es jedem an  Diabetes erkrankten Menschen wichtig sein, den diabetischen Fuß immer gut zu pflegen […]

14 comments

Medizinische Fußpflege auf Rezept

Wenn Sie an Diabetes erkrankt sind, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten für die Fußpflege ganz oder teilweise erstattet bekommen. Immer mehr Menschen erkranken an der Stoffwechselstörung  Diabetes, im Volksmund auch Zuckerkrankheit genannt. Und die Dunkelziffer dazu ist sogar erschreckend hoch. Doch Diabetes ist eine nicht zu unterschätzende Krankheit, die viele weitere Krankheitsbilder und Spätschäden mit sich […]

14 comments

Diabetes in der Partnerschaft

Diabetes ist eine Erkrankung, die im ersten Moment nicht so schlimm klingt wie Krebs oder Alzheimer. Allerdings ist auch die umgangssprachlich sogenannte „Zuckerkrankheit“ eine schwere und vor allem chronische Erkrankung, die das Leben des an Diabetes leidenden Menschen und auch seines unmittelbaren Umfelds stark beeinflusst und beeinträchtigen kann. Was kann der Partner tun? Viele Menschen […]

4 comments

Risiken eines nicht behandelten Diabetes im Alter

Diabetes kann gerade bei älteren Menschen Jahre lang unbemerkt bleiben, da die Symptome nicht rechtzeitig erkannt werden. Doch eine nicht behandelte Diabeteserkrankung kann schwerwiegende Folgen haben. Regelmäßige Kontrolle des Blutzuckerspiegels bei Pflegebedürftigen Es wird unterschieden zwischen Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2. Der Diabetes Typ 2 wurde früher gerne als Alterszucker bezeichnet, da vorwiegend […]

0 comments

 


Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
© Otto Beier - www.Pflege-durch-Angehoerige.de
 

 

↓ Mit kostenlosem Treppenlift-Vergleich bis zu 30 % sparen ↓