Elektromobile: Mehr Mobilität, Sicherheit und Freiheit

Sparen Sie mit dem kostenlosem Elektromobil-Preisvergleich

 

Wenn im Alter die Beweglichkeit und die Mobilität nachlassen, kann darunter immer auch die Lebensqualität leiden. Wege, die sonst zu Fuß kein Problem darstellten,  können teilweise nicht mehr aus eigener Kraft bewältigt werden. Damit rücken auch alte Gewohnheiten oft in weite Ferne. Sobald der Gang in der Wohnung oder nach draußen zum mühsamen Unternehmen wird, bieten moderne Elektromobile neben ergonomischer Ausstattung und leichter Bedienbarkeit eine komfortable und vor allem sichere Lösung, den bisherigen Aktivitätsradius in gewohntem Umfang beizubehalten.

 

 

Die Elektromobile unterscheiden sich nach Art ihrer Anwendung. Es gibt spezielle Modelle für den Innenbereich, die sehr kompakt und wendig sind, sowie Modelle für den Außenbereich in verschiedenen Ausstattungs- und Geschwindigkeitsklassen.

Alle Fahrzeuge lassen sich ohne speziellen Führerschein und ohne besondere Kenntnisse bewegen. Die Geschwindigkeiten reichen im Außenbereich von gemütlichen 6 km/h bis zu flotten 15 km/h. Ab 10 km/h wird ein Versicherungskennzeichen notwendig, damit die Zulassung für die Straße gewährleistet ist. Die Reichweite der Elektromobile beträgt je nach Modell und gewählter Batterie-Option weit mehr als 50 km. Die „Betankung“ der Fahrzeuge erfolgt über die mitgelieferten Ladegeräte mit ganz normalem Strom aus der Steckdose.

Was ist beim Kauf eines Elektromobils wichtig

Jede Person hat andere Anforderungen und Prioritäten an ein Elektromobil. Möchte die eine Person einen schnittigen E-Scooter so sucht eine andere Person eher etwas Solides und nicht so Schnelles. Aber es ist nicht einfach, in dem vielfältigen Angebot von Seniorenmobilen das Richtige zu finden. Deshalb ist es ganz wichtig, dass Sie ausführlich und umfassend von Fachkräften  beraten werden und so das passende Elektromobil für Sie gefunden wird, zugeschnitten auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse.

Unser Partner nimmt sich Zeit für Sie und berät Sie individuell und unverbindlich am Telefon zu den Elektromobilen und den zusätzlichen Services und erstellt Ihnen ein kostenloses Angebot. Die Lieferung erfolgt bundesweit per Versandunternehmen oder auf Wunsch direkt über unseren Partner, der Sie dann auch gleich in die Bedienung Ihres neuen Elektromobils einweist.

 

↓   Kostenlosen Vergleich anfordern   ↓

Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
© Otto Beier - www.Pflege-durch-Angehoerige.de
 

KOMMENTARE ZU DIESEM BEITRAG

KOMMENTARE

  • Otto Beier 13. Oktober 2017 at 9:04

    Meines Wissens sind es 6 km/h. Klären Sie dies aber bitte mit Ihrer Pflegekasse ab. Sie können auch eine sogenannte „wirtschaftliche Aufzahlung“ leisten, dann können Sie ein schnelleres Elektromobil kaufen, müssen dann aber die Differenz zwischen der Kassenleistung und dem tatsächlichen Kaufpreis selbst bezahlen.
    Mehr auch in meinen Beiträgen Elektromobile sind verordnungsfähige Hilfsmittel sowie Checkliste: Was Sie wissen müssen, wenn Sie ein Elektromobil kaufen

  • Egal 12. Oktober 2017 at 21:00

    Wie viel Std km bezahlt die Kasse laut Gesetz 10??

  • Otto Beier 13. Juli 2017 at 12:43

    Ich habe Ihre Anfrage weitergeleitet.
    Herzlichen Dank.

  • Manfred Tomasseti 6. Juli 2017 at 17:01

    Interessiert bin ich an einem faltbaren Elektromobilität der marke SOLAX Go neu.