Seite auswählen

K (Themen) – Pflegewissen für pflegende Angehörige

Hier finden Sie die Beiträge dieses Blogs alphabetisch nach Themen sortiert. Wenn Sie etwas zum Thema Häusliche Pflege suchen, klicken Sie auf „H„, wenn Sie eine Checkliste suchen, klicken Sie bitte das „C“ an.

 

 

Kosten und Kostenerstattungen

Kranke Menschen haben häufig sehr hohe Kosten für Zuzahlungen von Medikamenten, Therapien oder Krankenfahrten. Oftmals überschreiten die Kosten für den Pflegedienst den Betrag der Pflegesachleistungen. Aber auch Heimunterbringungen können teuer sein. In dieser Rubrik möchte ich auf einige Beiträge hinweisen, die Ihnen eine Kostenerleichterung bringen können.

 

Kombinationsleistung

Von Kombinationspflege spricht man, wenn Sie für die häusliche Pflege einen Pflegedienst in Anspruch nehmen UND zusätzlich auch noch Pflegegeld erhalten. Dies trifft dann zu, wenn Sie für den Pflegedienst weniger Pflegesachleistungen in Anspruch nehmen. Dann steht Ihnen anteilig noch ein Pflegegeld zu. Anhand meines kostenlosen Pflegegeldrechners können Sie überprüfen, wie hoch Ihr prozentualer Anteil am Pflegegeld ist.

 

 

Krankenpflege

Pflegende Angehörige haben meist keine Zeit, um sich auf die Pflegetätigkeit vorzubereiten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich von einem Pflegedienst schulen zu lassen, um die Pflege für sich so gelenkschonend wie möglich durchzuführen. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, wo Sie eine kostenlose Pflegeschulung erhalten können.

 

Krankenversicherung für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige sind unter gewissen Voraussetzungen sozialversichert. Dazu gehört auch, dass die Krankenversicherungsbeiträge für die Pflegeperson bezahlt wird.

 

Krankheiten

In der häuslichen Pflege gibt es alterstypische Erkrankungen wie zum Beispiel Demenz, Arthrose oder Diabetes. Allerdings gibt es auch andere Krankheiten, die eine ständige Pflege erforderlich machen. Jede Erkrankung hat ihre typischen Symptome und erfordern spezielle Therapien.

 

Krankheiten: Multiple Sklerose

 ► Multiple Sklerose – Definition, Ursache, Behandlung

 

 

Krankheiten: PSP

► Informationen zu PSP – Progressive supranukleäre Blickparese

 

 

Krankheiten: Schluckstörungen / Dysphagie

 

Kurzzeitpflege

Mit der Kurzzeitpflege sollen Ausfallzeiten der Pflegeperson überbrückt oder Nachbehandlungen nach einem Krankenhausaufenthalt durchgeführt werden, wenn die Pflegeperson mit der Nachbehandlung überfordert wäre. Die Kurzzeitpflege kann auch zur Überbrückung der Wartezeit für die Unterbringung in einem Pflegeheim dienen. Dies geschieht häufig, wenn bei einem älteren Menschen im Krankenhaus festgestellt wird, dass er nicht mehr zu Hause gepflegt werden kann.

 

Quelle Bildmaterial: Fotolia_#53643151 © Stiefi
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#83708571 © bluedesign
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#176858505 © Robert Kneschke
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#128093552 © Markus Mainka
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#142301703 © Ocskay Mark
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#133469244 © adiruch na chiangmai
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#176081032 © Zerbor
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#175807454 © Klaus Eppele
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#127507982 © CrazyCloud
Quelle Bildmaterial: Fotolia_#96959616 © nmann77
Quelle Bildmaterial: © Beier Marketing

Ähnliche Beiträge, die Sie interessieren könnten

Die Pflege von Alzheimerpatienten Alzheimer ist in aller Munde. Wenn wir etwas vergessen, sagen wir: „Ich glaub, ich habe Alzheimer“. Witze über die Krankheit gibt es unzählige. Was eine solche Erkrankung aber für die Betroffenen und deren Angehörige wirklich bede...
Was Sie über „Angebote zur Unterstützung im Alltag“ wissen... Die ⇒ sind wichtige Leistungen sowohl für den Pflegebedürftigen selbst als auch für die Pflegenden. Es handelt sich hierbei um einen zweckgebunden Geldbetrag, den sogenannten Entlastungsbetrag, der zum einen zum Beispiel für die z...
So wirkt sich die flexible Teilrente auch für pflegende Rentner aus Neu seit dem 1. Juli 2017: Die flexible Teilrente bewirkt, dass pflegende Rentner Ihren Rentenanspruch weiter steigern können! Pflegende Angehörige erhalten von der Pflegekasse Rentenbeiträge bezahlt. Mit einer Ausnahme: Für pfle...
Entlastung in der Pflege – persönliche Freiräume schaffen Als pflegender Angehöriger ist Zeit genau das, wovon man am wenigsten hat. Zeit für sich selbst, für eine Auszeit. Der Tagesablauf ist oft minutiös verplant. Nichts darf dazwischen kommen, alles ist haarklein getaktet. Der Patien...