Seite auswählen
Kurzzeitpflege mit dem Entlastungsbetrag verrechnen

Kurzzeitpflege mit dem Entlastungsbetrag verrechnen

Ab 01.01. 2017 erhalten alle Pflegebedürftigen einen einheitlichen Entlastungsbetrag von 125 Euro. Der Entlastungsbetrag ersetzt damit die bis Ende 2016 geltenden zusätzlichen Betreuungsleistungen in Höhe von 104 bzw. 208 Euro. Dieses Betreuungsgeld in Höhe von 125...
Neue Regelungen in der Verhinderungspflege

Neue Regelungen in der Verhinderungspflege

Kostenlos Treppenlifte vergleichen! In der häuslichen Pflege von Angehörigen ist es unmöglich, 24 Stunden rund um die Uhr präsent sein zu können. Die Pflegenden müssen selbst zum Arzt, zum Friseur, ins Krankenhaus oder einfach nur einmal zum Ausspannen in den...
Was Sie über Kurzzeitpflege wissen sollten

Was Sie über Kurzzeitpflege wissen sollten

Kostenlos Treppenlifte vergleichen! Pflegende Angehörige leisten sehr viel, sind oft rund um die Uhr im Einsatz. Aber es gibt auch Zeiten, wo die häusliche Pflege nicht erbracht werden kann. Sei es zum Beispiel durch Krankheit oder Urlaub des pflegenden Angehörigen....
Die Pflege von Alzheimerpatienten

Die Pflege von Alzheimerpatienten

24h-Pflege-Check  Alzheimer ist in aller Munde. Wenn wir etwas vergessen, sagen wir: „Ich glaub, ich habe Alzheimer“. Witze über die Krankheit gibt es unzählige. Was eine solche Erkrankung aber für die Betroffenen und deren Angehörige wirklich bedeutet, darüber macht...
Checkliste – Häusliche Pflege

Checkliste – Häusliche Pflege

Pflegehilfsmittel im Wert von 40 € pro Monat gratis Egal ob ein Kind, der Partner oder ein Elternteil zu pflegen ist, stellt sich immer wieder die Frage: Die zu pflegende Person zu Hause pflegen oder an ein Pflegeheim übergeben. Selbstverständlich ist diese Frage...