Zuschuss für Umzugskosten bei Pflegebedürftigkeit

Wer eine Wohnung nicht so umbauen kann, dass sie den Bedürfnissen und Anforderungen eines Pflegebedürftigen entspricht und deshalb umziehen muss, kann einen Zuschuss für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen von der Pflegekasse bekommen.

Voraussetzung: Der Pflegebedürftige hat einen Pflegegrad und der Umzug ist erforderlich.

Der Antrag auf Zuschuss für Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes (§ 40 Abs. 4 SGB XI) wird bei der Pflegekasse gestellt. Es macht Sinn, sich vor dem Umzug bei der Pflegekasse bestätigen zu lassen, dass die Kosten für einen Umzug übernommen werden.
Auch der Umzug in ein Pflegeheim bringt Kosten mit sich. Deshalb auch hier mit der Pflegekasse klären, ob die Umzugskosten ins Pflegeheim übernommen werden.

 

Teilhabe am Arbeitsleben

Wer aus beruflichen Gründen umziehen muß, um am Arbeitsleben teilhaben zu können, kann Umzugsbeihilfe nach § 33 Absatz 8 Nummer 6 SGB IX beantragen.

 

Weitere Kostenträger

Es ist zu prüfen, ob auch andere Kostenträger in Frage kommen, die sich an den Umzugskosten beteiligen können. Darunter fallen zum Beispiel:

 

Neu ab 2017

Mit dem neuen Pflegestufengesetz II (PSG II) ab 01.01.2017 kommt der Pflegegrad 1, der mit keiner bisherigen Pflegestufe zu vergleichen ist. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass alle Pflegebedürftigen mit Pflegegrad 1 auch Zuschüsse für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen erhalten.

 

Weitere Beiträge rund um das Thema Pflege

 

Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
© Otto Beier - www.Pflege-durch-Angehoerige.de
 

    Mit kostenlosem Treppenlift-Vergleich bis zu 30 % sparen    

Quelle Bildmaterial: Fotolia #121762300  © Kurhan

 

Related

KOMMENTARE ZU DIESEM BEITRAG

KOMMENTARE

  • Otto Beier 16. August 2017 at 8:07

    Die Entscheidung liegt bei Ihrer Pflegekasse. Erklären Sie Ihrer Kasse die Situation ausführlich und genau und aus welchem Grund Sie nicht mehr in der Wohnung bleiben können. Sie sollten vielleicht auch Hilfe von einem Pflegestützpunkt in Anspruch nehmen. Dort kann man Sie kostenlos beraten. Auch die Sozialdienste eines Pflegedienstes können Sie beraten. Wenn Sie bereits von einem Pflegedienst betreut werden, sprechen Sie die Mitarbeiter darauf an, dass man Ihnen bei der Beantragung hilft. Wenn Sie keinen Pflegedienst haben und das volle Pflegegeld erhalten, müssen Sie sowieso den verpflichtenden Beratungseinsatz in Anspruch nehmen und können dann dieses Thema mit einem Pflegedienst durchsprechen.

  • katharina blümel 15. August 2017 at 11:20

    hallo hätte eine dringende frage! ich habe pflegegrad3 mein mann 50% wir wohnen in einer wohnung von 55pm mir wude von der pflegekasse einen zuschuss von 4000euro für eine ebenerdige dusche genemigt.da die wohnung zu klein ist und die türen zu schmal sind und ich nicht mit dem rollstuhl nicht durch die türen komme auch nicht bis ans bett kann ich die umzugskosten bei der pflegekasse neu beantragen? bitte helfen sie uns wie,wir das handhaben können.mfg.katharina blümel

  • Stefanie L. 25. März 2017 at 6:09

    Ich habe mit einer Behinderung und einer Pflegestufe von II meinen Antrag auf WBS gestellt und wollte mal fragen, was es da noch zu beachten gibt.

  • Otto Beier 30. November 2016 at 9:27

    Bitte setzen Sie sich VOR dem Umzug mit Ihrer Pflegekasse in Verbindung. Diese kann Ihnen sagen, ob Sie für den Umzug einen Zuschuss erhalten. In diesem Beitrag können Sie nachschauen, ob Sie sonst noch Zuschüsse oder Fördergelder bekommen können.

  • Anette Bedrich 29. November 2016 at 18:49

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich bin seit einem Jahr auf den Rollstuhl angewiesen (z.Z. wohne ich in keiner Behinderten gerechten Wohnung)nächstes Jahr möchte ich in eine Rollstuhl gerechte
    umziehen, bekomme ich Hilfe oder liegt das alles auf den Schultern meiner Schwester, die mich pflegt, habe Pflegestufe II und bin 100% behindert.

    Mit freundlichen Grüßen
    A. B.

  • Plötzlich Pflegefall – Checkliste: Was ist zu tun und wer hilft weiter › Pflege durch Angehörige 9. Dezember 2014 at 16:16

    […] ob eventuell in eine andere Wohnung oder ein anders Haus umgezogen werden […]