Patiententransfer vom Bett auf einen Stuhl

Eine Videoanleitung, wie Sie einen Patienten sicher vom Bett auf einen Stuhl setzen.

Es gibt bessere und schlechtere Tage für die zu pflegende Person. Es gibt Patienten, die beim Aufstehen aus dem Bett immer auf die komplette Hilfe des Pflegenden angewiesen sind, und es gibt Patienten, die aber auch noch teilweise gut mitarbeiten können.

Pflegepersonen, die den Transfer aus dem Bett nicht mehr bewerkstelligen können, sollten alternativ zu dieser Anleitung über die Anschaffung eines Personenlifters nachdenken.

Prinzipiell gilt: So viel Unterstützung durch den Pflegenden wie nötig, so viel Eigenleistung des Patienten wie möglich.

Pflegebetten / Krankenbetten mit Komfortfunktion

Krankenbetten mit Komfortfunktion

Bei dem Video in diesem Bericht wird der komplette Transfer des Pflegefalls vom Bett auf den Stuhl durch den Pflegenden übernommen. Bevor dieser Transfer selbst ausgeübt wird, ist es für Pflegende hilfreich, diesen Transfer zuerst noch unter Anleitung/Beobachtung eines Pflegedienstmitarbeiters auszuführen. 

Auch Krankenkassen bieten Pflegekurse für pflegende Angehörige an. 

Schnell können sich Fehler einschleichen, die den Rücken des Pflegenden zu schwer belasten aber auch dem Patienten unter Umständen Schmerzen zufügen.

Die richtige Kinästhetik (die Lehre über das schonende Bewegen von Patienten) ist bei der Patientenpflege das A und O für den Pflegenden und den Patienten. Es nützt niemandem, wenn wohlgemeinte Hilfe und Unterstützung in der häuslichen Pflege durch die Angehörigen durch falsche Handgriffe und Bewegungsabläufe diese auf Dauer schädigen und selbst zum Schmerzpatienten werden lassen.

 

Bevor der Patient aus dem Bett genommen wird, sollte ihm in Ruhe erklärt werden, was jetzt mit ihm gemacht wird. Nur so kann sich der Patient sicher fühlen und wenn möglich auch unterstützend mithelfen. Unsichere und verängstigte Patienten verkrampfen sich, was wenig hilfreich für den pflegenden Angehörigen ist.

Dieser Transfer aus dem Bett in einen Stuhl ist auch geeignet für das Waschen des Pflegebedürftigen außerhalb des Betts.

Extra-Tipp: Pflegebetten sind Hilfsmittel und können bei der Krankenkasse beantragt werden.

Sie möchten immer die neuesten Beiträge dieses Blogs lesen?
© Otto Beier - www.Pflege-durch-Angehoerige.de
 

Quelle Bildmaterial: I-Care Video

Related

KOMMENTARE ZU DIESEM BEITRAG

KOMMENTARE

  • Checkliste: Darauf sollten Sie bei ambulanten Pflegeverträgen achten › Pflege durch Angehörige 29. August 2016 at 22:28

    […] Transfer aus dem Bett bzw. ins Bett […]

  • Moderne Pflegebetten: Das alles ist heute möglich! › Pflege durch Angehörige 23. Juni 2016 at 9:43

    […] reduziert – sogar dort, wo auf Seitensicherung verzichtet wird. Aber realisiert trotzdem rückenschonende Pflege, auf 80 cm Arbeitshöhe und Hüfthohe, bei ausreichend Arbeitsfläche. Denn während der Pflege […]

  • Betten von dauerhaft Bettlägrigen hygienisch sauber halten › Pflege durch Angehörige 26. Oktober 2015 at 14:02

    […] gewaschen werden. Kann der bettlägrige Patient, während der Matratzenbezug trocknet, nicht sitzen, so ist es ratsam, mindestens über zwei Matratzenbezüge zu […]

  • Was ist bei der Wäsche für pflegebedürftige Menschen zu beachten › Pflege durch Angehörige 17. September 2015 at 12:56

    […] liegen oder im Rollstuhl sitzen, Menschen mit Inkontinenzproblemen oder Pflegebedürftige, die beim Wäschewechsel selbst nicht mehr mithelfen können, haben eine ganz andere Anforderungen an eine […]

  • Orientierungswerte für die Bemessung der Pflegezeiten › Pflege durch Angehörige 10. Juli 2015 at 20:15

    […] Aufstehen und Zubettgehen […]

  • So sind pflegende Angehörige versichert › Pflege durch Angehörige 18. April 2015 at 14:40

    […] Mobilität wie z. B. das Helfen beim Aufstehen und Setzen, an- und ausziehen, das Verlassen der Wohnung. Die Unterstützung beim Verlassen und […]

  • Tipps, wie Sie Fehler bei der MDK-Begutachtung vermeiden › Pflege durch Angehörige 14. April 2015 at 12:13

    […] Aufstehen, Zu Bett gehen, Anziehen, Ausziehen, Gehen, Stehen, Treppensteigen, Verlasen der Wohnung, […]

  • So können Aktivoveralls, Pflegebodys & Co. die Krankenpflege erleichtern › Pflege durch Angehörige 19. März 2015 at 14:16

    […] ist es aber bei Menschen, die auf die Hilfe von anderen angewiesen sind und Unterstützung beim An- und Ausziehen oder der Körperpflege […]

  • 24 Antworten auf wichtige Fragen zur Beschäftigung von Pflegekräften aus Osteuropa › Pflege durch Angehörige 24. Februar 2015 at 19:41

    […] selbständige Aufstehen und […]

  • Wie wird ein Pflegebett beantragt › Pflege durch Angehörige 19. Februar 2015 at 13:45

    […] werde in diesem Beitrag sowohl von Krankenbett als auch von Pflegebett sprechen, unabhängig davon, wer die Kosten für das Bett trägt. Für den Patienten selber hat es […]

  • Mindestpflegezeiten der einzelnen Pflegestufen › Pflege durch Angehörige 30. Januar 2015 at 10:07

    […] Mobilität (selbständiges Aufstehen, selbständiges Zu-Bett-Gehen, Ankleiden, Auskleiden, Gehen, stehen, […]

  • Wer ist per Definition pflegebedürftig › Pflege durch Angehörige 27. Januar 2015 at 21:04

    […] Mobilität (selbständiges Aufstehen, selbständiges Zu-Bett-Gehen, Ankleiden, Auskleiden, Gehen, stehen, Treppen steigen, Verlassen und […]

  • Plötzlich Pflegefall – Checkliste: Was ist zu tun und wer hilft weiter › Pflege durch Angehörige 27. Januar 2015 at 10:58

    […] werden. Pflegedienste übernehmen z. B. das Waschen des Patienten, die Zahnhygiene, helfen beim Aufstehen und Zubettgehen, verabreichen Injektionen […]

  • Diese Leistungen stehen Ihnen für die häusliche Krankenpflege zu | Pflege durch Angehörige 20. November 2014 at 15:27

    […] Körperpflege, Hilfe bei […]

  • Warum ein Seniorenbett eine Alternative zum Pflegebett sein kann | Pflege durch Angehörige 7. November 2014 at 16:06

    […] wie pro­ble­ma­tisch es ist, in ein nor­mal gro­ßes Schlaf­zim­mer zusätz­lich noch ein Pfle­ge­bett zu stel­len. Um Platz für das Pfle­ge­bett zu schaf­fen, hätte das Ehe­bett […]

  • Was Sie über Kurzzeitpflege wissen sollten | Pflege durch Angehörige 3. November 2014 at 15:29

    […] und Behand­lungs­pflege (Duschen, baden, waschen, Hilfe beim An– und Aus­zie­hen, Wech­seln von Ver­bän­den, Kon­trolle von Wun­den, Mobi­li­sie­rung durch […]

  • Diese Unterstützungen erhalten Sie bei häuslicher Pflege | Pflege durch Angehörige 15. Juni 2014 at 9:09

    […] Patiententransfer vom Bett auf einen Stuhl […]

  • Pflegestufe beantragen – Teil 2: Gravierende Fehler vermeiden | Pflege durch Angehörige 8. Juni 2014 at 12:17

    […] Patiententransfer vom Bett auf einen Stuhl […]

  • Checkliste – Häusliche Pflege | Pflege durch Angehörige 8. Juni 2014 at 12:12

    […] Patiententransfer vom Bett auf einen Stuhl […]

  • Vorteile Pflege daheim durch polnische Pflegehilfen | Pflege durch Angehörige 8. Juni 2014 at 12:09

    […] Patiententransfer vom Bett auf einen Stuhl […]

  • Aufgaben einer osteuropäischen Pflegehilfe | Pflege durch Angehörige 8. Juni 2014 at 12:07

    […] Patiententransfer vom Bett auf einen Stuhl […]

  • Richtiges waschen des Oberkörpers von Pflegebedürftigen | Pflege durch Angehörige 8. Juni 2014 at 12:02

    […] Patiententransfer vom Bett auf einen Stuhl […]