Badewanneneinstiegshilfen helfen Unfälle zu vermeiden

Bequem und sicher in die Wanne ein- und wieder aussteigen. Sicherheit vor Schnelligkeit.
Einstiegshilfe f√ľr die Badewanne. Sicher in die Badewanne Ein- und Aussteigen

Badewanneneinstiegshilfen: Kleiner Aufwand ‚Äď gro√üe Wirkung. Mit den richtigen Hilfsmitteln zum sicheren √úbersteigen des Wannenrandes, k√∂nnen √§ltere und bewegungseingeschr√§nkte Menschen auch weiterhin noch ein entspanntes Bad nehmen.

F√ľr gehandicapte Menschen ist das Einsteigen in die Badewanne und das √úbersteigen des Badewannenrandes h√§ufig ein Problem. Sind die Badewannen zu tief in den Boden eingelassen, besteht beim Einsteigen Unsicherheit. Es m√ľssen Haltegriffe angebracht werden, um den Betroffenen wieder Sicherheit zu geben. Ist der Badewannenrand zu hoch, kann dieser oft gar nicht mehr √ľberwunden werden.

Badewanneneinstiegshilfen geben den bewegungseingeschränkten Menschen mehr Selbstständigkeit und Eigenständigkeit.

Wir stellen Ihnen hier die gängigsten Badewanneneinstiegshilfen vor.

Badewannenhaltegriff

F√ľr alle, die trotz k√∂rperlicher Einschr√§nkungen noch baden m√∂chten, ist der Badewannenhaltegriff schon ein MUSS.

Badewanneneinstiegshilfen. Kleiner Aufwand - große Wirkung
Am Badewannenhaltegriff können Sie sich nicht nur halten, sondern auch aus der Badewanne hochziehen.

Vorteile der Badewannenhaltegriffe:

  • Badewannenhaltegriffe gibt es in unterschiedlichen Ausf√ľhrungen.
  • Einfache Montage direkt am Badewannenrand.
  • Wannenhaltegriffe werden direkt vorne am Badewannenrand angebracht. Sind an einer Badewanne nur Haltestangen an der Wand angebracht, ist das nach Vornebeugen zur Haltestange f√ľr viele √§ltere Menschen schon eine gro√üe √úberwindung und auch eine gro√üe Gefahrenquelle.
  • Kann bei Bedarf jederzeit wieder r√ľckstandslos entfernt werden.
  • Mit dem Wannenhaltegriff ist es m√∂glich, in nahezu aufrechter Position den Haltegriff zu umfassen und sicher in die Wanne einzusteigen.
  • Erst mal in der Badewanne, kann man sich am Haltegriff festhalten und wieder aus der Wanne hochziehen.
  • H√∂henverstellbare Modelle k√∂nnen individuell f√ľr h√∂here oder niedrigere Badewannen eingestellt werden.
  • Au√üerdem sind die h√∂henverstellbaren Modelle auf die eigene K√∂rpergr√∂√üe einstellbar.
  • Breitenverstellbare Modelle sind flexibel f√ľr nahezu alle Badewannen einsetzbar.
  • Achten Sie darauf, dass der Klemmbereich gummiert ist. Damit ist optimale Sicherheit gew√§hrleistet. Au√üerdem verkratzt die Badewanne nicht.
  • Die Wannenhaltegriffe sind mobil und k√∂nnen deshalb in Urlaub mitgenommen werden.
  • Teuer ist nicht gleich besser. Allerdings empfiehlt es sich hier, wirklich etwas mehr in die eigene Sicherheit zu investieren. Bei g√ľnstigen Modellen ist oft die Sicherheit nicht gew√§hrleistet oder sie sind aus nicht rostfreiem Material hergestellt usw.

Bezugsquelle f√ľr Badewannengriffe.

Boden-Decken-Stange ohne Bohren

Die Boden-Decken-Stange wäre eine Alternative zum Badewannenhaltegriff. Sie bietet sehr viele Vorteile

Die Boden-Decken-Stange als Allrounder in der ganzen Wohnung einsetzbar
Boden-Decken-Stange. Einfach verspannen. Kein Bohren. Flexibel einsetzbar

Vorteile der Boden-Decken-Stange:

  • Die Boden-Deckenstange ist im ganzen Haus flexibel einsetzbar. Als Aufstehhilfe vor dem Bett oder dem Sessel, als Haltegriff im Bad, usw. Somit bietet dieses Hilfsmittel Sicherheit und Halt.
  • F√ľr die Haltestange ist kein Bohren notwendig. Einfach nur mit dem Teleskop-Mechanismus zwischen Boden und Decke verspannen. Dadurch kann sie schnell an der einen Stelle abmontiert und an einer anderen Stelle wieder anmontiert werden.
  • Erweiterbar durch einen Klappsitz (z.B. f√ľrs Bad), einem Tischchen, einer Triangel zum Hochziehen im Bett oder Griffen.
  • Entlastung der pflegenden Angeh√∂rigen, da die hilfebed√ľrftige Person eigenst√§ndiger Aufstehen und Hinsetzen kann. Dadurch ein kr√§fteschonenderes Arbeiten.
  • Ideal f√ľr den selbstst√§ndigen Positionswechsel im Bett.

Mobile Saug-Haltestangen und Saug-Haltegriffe

Im Alter und bei Bewegungseinschr√§nkungen wird das Sicherheitsbed√ľrfnis sehr hoch. Haltestangen k√∂nnen St√ľrze vermeiden und ein Gef√ľhl von Sicherheit geben.

Mobile Saug-Haltestange
Saug-Haltegriffe
Große mobile Saughaltestange
Saug-Haltestangen
Winkelverstellbarer Handlauf
Winkelverstellbarer Handlauf

Vorteile der mobilen Handläufe, Haltestangen und Haltegriffe:

  • Die Haltegriffe und -stangen sind schnell abgenommen und an einer anderen Stelle angebracht. Man m√∂chte schlie√ülich nicht das ganze Bad mit Handl√§ufen und Haltegriffen vollpflastern.
  • Anbringung ohne Bohren oder Schrauben. Fliesen werden nicht zerst√∂rt.
  • Mehrere Personen im Haushalt k√∂nnen die Stangen individuell verwenden und an die eigene K√∂rpergr√∂√üe anpassen. Einfach Griff abmachen und in gew√ľnschte H√∂he wieder anbringen.
  • Hochbelastbare Ausf√ľhrung. Sehr guter Halt.
  • Durch die optische Sicherheitsanzeige wird der tats√§chliche Vakuumzustand und die damit verbundene Haltekraft angezeigt.
  • Ideal f√ľr Urlaub und Reisen.
  • Je nach Gr√∂√üe, f√ľr Rollstuhlfahrer als mobile Umsetzhilfe geeignet.
  • Hochwertige Verarbeitung. Keine Ecken und Kanten.

Bezugsquelle f√ľr Mobile Saug-Haltestange

Bezugsquelle f√ľr Mobile Saug-Haltestange lang

Bezugsquelle f√ľr Mobiler winkelverstellbarer Handlauf

Badebrett mit Drehsitz

Auch das Badebrett mit Drehsitz gehört zu den Badewanneneinstiegshilfen.

Einfach den Drehsitz zum Badewannenrand herziehen, auf dem Sitz Platz nehmen, die Beine in die Wanne und dann in die gew√ľnschte Position fahren und Sitz arretieren.

Die Badewannenbretter sind daf√ľr gedacht, in der Badewanne zu duschen.

Badewannenbrett mit Drehsitz
Badebrett mit Drehsitz

Vorteile Badebrett mit Drehsitz:

  • Ideal f√ľr Menschen die zwar noch in der Badewanne duschen m√∂chten, aber standunsicher sind.
  • Geeignet f√ľr Menschen, die nur noch schlecht in der Badewanne aufstehen k√∂nnen.
  • Bequeme Sitzposition auf H√∂he des Badewannenrandes.
  • Die Pflegeperson muss sich nicht nach unten b√ľcken wie beim herk√∂mmlichen Baden. Damit ist ein r√ľcken- und kr√§fteschonendes Arbeiten m√∂glich.
  • Das Badebrett ist rutschhemmend und verkratzt auch nicht die Badewanne.

Bezugsquelle f√ľr Badebrett

Badewannenstufen

Badewannenstufen dienen dazu, den hohen Badewannenrand leichter √ľbersteigen zu k√∂nnen. Achten Sie bei den Badewannenstufen darauf, dass sie fest stehen und nicht kippen k√∂nnen.

Gerade sturzgefährdete Menschen sollten sich nicht nur auf die Trittstufen verlassen, sondern auch zusätzlich noch Haltestangen verwenden.

Au√üerdem ist darauf zu achten, dass die Oberfl√§che der Trittstufen und die F√ľ√üe rutschhemmend sind.

Stapelbare Badewannenstufen

Vorteile der stapelbaren Trittstufen:

  • Die Trittstufen sind leicht und stapelbar.
  • Die Badewannenstufen sind nicht nur im Bad oder in der Dusche einsetzbar, sondern im ganzen Haushalt und ist somit eine gute Alltagshilfe.
  • Das Material ist ideal geeignet f√ľr Nassr√§ume.

Bezugsquelle f√ľr Badewannenstufen

Antirutschbeschichtung

Antirutschbeschichtung: Ein nasser Boden ist eine gro√üe Sturzgefahr auch f√ľr √§ltere Menschen
Ein nasser Boden in Bad und Dusche ist gerade auch f√ľr √§ltere Menschen eine gro√üe Sturzgefahr. Eine Antirutschbeschichtung kann Abhilfe schaffen.

Eine weitere M√∂glichkeit, das Bad sicher zu gestalten, ist eine Antirutschbeschichtung. Diese kann einfach aufgetragen werden und bietet damit Sicherheit vor St√ľrzen. Der Antirutschbelag kann auf allen B√∂den, in der Badewanne, Duschtasse und auch auf Treppen aufgebracht werden. Die Beschichtung ist transparent und f√§llt somit kaum auf. Au√üerdem ist sie sicherer und vor allem hygienischer als Badewannen- und Duschmatten, auf denen sich schnell Bakterien bilden.

Wer einen Pflegegrad hat, kann pro Umbauma√ünahme bis zu 4.000 Euro f√ľr wohnumfeldverbessernde Ma√ünahmen beantragen. Die Antirutschbeschichtung z√§hlt zu diesen Ma√ünahmen.

Bezugsquelle f√ľr Antirutschbeschichtung

Worauf Sie bei Badewanneneinstiegshilfen achten sollten

  • Eine Badewanneneinstiegshilfe ist ein Sicherheitsprodukt. Deshalb sollten Sie nur qualitativ hochwertige Produkte verwenden. Es n√ľtzt nichts, hier zu sparen und eine minderwertige Einstiegshilfe zu nehmen, die den Sicherheitsstandards nicht gen√ľgt und letztendlich nur eine weitere Gefahrenquelle darstellt.
  • Achten Sie auch darauf, dass sich die Einstiegshilfe unkompliziert an der Badewanne befestigen l√§sst. Ein gutes Modell besch√§digt die Badewanne nicht.
  • Nicht jedes Modell passt in jede Badewanne. Schauen Sie sich die Abmessungen an und pr√ľfen Sie, ob es f√ľr Ihre Badewanne geeignet ist.
  • Verwenden Sie vor allem in Mietwohnungen nur Einstiegshilfen, die weder die Badewanne noch die Fliesen usw. besch√§digen. Greifen Sie hier auf Modelle mit Saugn√§pfen zur√ľck, die ohne Bohren befestigt werden k√∂nnen. Das garantiert auch eine schnelle Montage. Die von uns empfohlenen Hilfsmittel mit Saugn√§pfen sind mit einer Sicherheitsanzeige ausgestattet. Sie k√∂nnenden tats√§chlichen Vakuumzustand ablesen.
  • Freistehende Badewannen sind meist um einige Zentimeter h√∂her als fest eingebaute Wannensysteme. Hier kann es zu Befestigungsproblemen am Wannenrand kommen. Deshalb empfehlen sich zus√§tzlich Trittmodule als Einstiegshilfe.
  • Die Badewanneneinstiegshilfe sollte f√ľr das Gewicht von allen Personen, die sie benutzen, geeignet sein.
  • Einstiegshilfen die auf dem Boden oder der Badewanne aufgestellt werden, sollten √ľber Gummif√ľ√üe verf√ľgen, die weder die Badewanne noch die Fliesen besch√§digen und verkratzen und au√üerdem das Verrutschen des Hilfsmittels verhindern.
  • Mobile Einstiegshilfen haben den Vorteil, dass sie auch in den Urlaub mitgenommen oder auch mal im G√§stebad benutzt werden k√∂nnen.
  • Qualitativ hochwertige Produkte rosten nicht und hinterlassen somit auch keine unsch√∂nen Rostflecken.
  • Achten Sie bei allen Hilfsmitteln immer darauf, dass sie kippsicher sind.

Senioren- und behindertengerechte Badsanierung
icon-arrow-circle-right Direkte Abrechnung mit Pflegekasse + Kostenträgern
icon-arrow-circle-right¬†Mit Pflegegrad bis zu 4.000 ‚ā¨ Zuschuss
Jetzt unverbindliches Angebot anfordern

Extra-TiPPs:

  1. Hilfsmittel sind auch immer wieder willkommene Geschenke f√ľr hilfebed√ľrftige Eltern oder Gro√üeltern. Oft wei√ü man ja nicht, was man zum Geburtstag, Weihnachten oder anderen Gelegenheiten schenken soll.
  2. Da einige der Einstiegshilfen relativ wenig Platz ben√∂tigen, k√∂nnen diese auch mit in Urlaub genommen werden. Die wenigsten Hotels sind so behindertengerecht ausgestattet, dass die Hotelg√§ste gefahrlos in die Badewanne ein- und aussteigen k√∂nnen. So ist dann auch das Badevergn√ľgen im Urlaub gesichert.
  3. Wer häufiger Besuch von gehandicapten Personen bekommt, kann auch selbst Badewanneneinstiegshilfen vorhalten, um dem Besuch einen risikolosen Aufenthalt zu garantieren.

Können Badewanneneinstiegshilfen vom Arzt verordnet werden?

Badehilfen sind Hilfsmittel die vom Arzt verordnet werden k√∂nnen, wenn dieser die Notwendigkeit daf√ľr bescheinigt. Dazu geh√∂ren Badewannengriffe sowie die Boden-/Deckenstangen, wenn folgende Beeintr√§chtigungen vorliegen:

‚ÄěKrankheitsbedingte Kraftminderung/Funktionsbeeintr√§chtigung der unteren Extremit√§ten bei noch ausreichender Funktions-f√§higkeit der oberen Extremit√§ten, so da√ü das selbst√§ndige Ein- und Aussteigen sowie Hin- und Wiederaufsetzen in der Badewanne wieder m√∂glich wird.‚Äú

Wie Sie ein Hilfsmittel beantragen, lesen Sie bitte in meinem Beitrag ‚ÄěSo werden Hilfsmittel beantragt‚Äú. Sollte Ihnen ein Hilfsmittel abgelehnt worden sein, k√∂nnen Sie auch einen Widerspruch einlegen. Wie Sie einen Einspruch einlegen, lesen Sie bitte hier: Hilfsmittel abgelehnt ‚Äď Widerspruch und Klage.

Weitere interessante Beiträge zum Thema Pflege:


Aus Alt mach Neu - Wanne raus - Dusche rein !!

Unser Newsletter
f√ľr Sie!

Tipps zur Pflegekasse & Pflegegeld,
Kurzzeit- u. Verhinderungspflege, Fehler bei MDK-Begutachtung, Entlastungsbetrag, Gesetzesänderungen uvm.

Tragen Sie sich jetzt f√ľr unseren kostenlosen Newsletter ein. Er erscheint 1-2 Mal pro Monat und hat das Ziel, dass Sie sich zuk√ľnftig im Pflegedschungel zurechtfinden und die Pflege erleichtert wird!

Diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.