Seite auswählen

Was bei einer häuslichen Pflege durch osteuropäische Pflegehilfen zu beachten ist, können Sie aus der separaten Checkliste entnehmen. Im nachfolgenden möchten wir noch die Vorteile eines legalen Arbeitsverhältnisses mit polnischen/osteuropäischen Pflegehilfen vorstellen.

Vorweg muss gesagt werden, dass die sogenannten Pflegekräfte oder Pflegehilfen aus Osteuropa meist keine gelernten Krankenschwestern oder Altenpflegerinnen sind, sondern eher als Haushaltshilfen bezeichnet werden können, die jedoch gewisse pflegerische Tätigkeiten übernehmen können.

 

 

Püreemenüs von Winvitalis

Püreemenüs

Vorteile osteuropäische Pflegekräfte

  • Die zu pflegende Person hat eine Betreuung zu Hause in den eigenen (gewohnten) vier Wänden
  • Wohltuende und umfangreiche Einzel-Betreuung anstatt Heimunterbringung mit wenig Zeit des Pflegepersonals für den einzelnen Patienten
  • Die Pflegekraft kann auch beim Aufstehen oder zu Bett gehen, Waschen, Duschen oder Baden des Pflegebedürftigen helfen
  • Erhalt oder Verbesserung der Lebensqualität der zu betreuenden Person
  • Ständige Verfügbarkeit einer Ansprechperson für den Patienten
  • Entlastung der Familie
  • Verfügbarkeit auch in der Nacht
  • Spezielle und gezielte Einzelförderung, da die Pflegekraft genügend Zeit hat, um gesundheitsfördernde Maßnahmen mit dem Patienten durchzuführen (zum Beispiel Gehübungen, Konzentrationsspiele usw.)
  • Eine Pflegehilfe/Haushaltshilfe ist eine sinnvolle Ergänzung zu den Pflegediensten vor Ort, welche die medizinischen Pflegeleistungen übernehmen
  • Zielgerichtete und individuelle Einzel-Betreuung des Patienten
  • Geringere Kosten als ein Pflegeheim
  • Hauswirtschaftliche, physische und psychische Entlastung des Ehepartners oder der Familienangehörigen
  • Falls die Wohnung behindertengerecht umgebaut werden muss, gibt es unter gewissen Voraussetzungen Zuschüsse und zinsvergünstigte Darlehen

 

Bitte nicht vergessen!
Mit einem Pflegegrad haben Sie Anrecht auf monatliche Pflegehilfsmittel.

 

Meine Buchempfehlungen

 

Vorteile eines legalen Beschäftigungsverhältnisses von Betreuungskräften über eine Agentur

  • Die Pflegehilfe ist über die Agentur kranken- und sozialversichert. Sie als Auftraggeber müssen also Ihre Pflegehilfe nicht selbst versichern, was viel Mühe und Zeit erspart.
  • Sie müssen für die Pflegehilfe keinen Wohnsitz anmelden, was Pro-Kopf-Abgaben einspart.
  • Kein direktes Arbeitsverhältnis mit einer einzelnen Person sondern mit einer Agentur. Bei längerer Krankheit entstehen keine doppelten Kosten für eine Aushilfskraft.
  • Schneller Ersatz bei längerer Krankheit einer Pflegekraft.
  • Beratung über die Vermittlungsagentur bei allen anstehenden Fragen
  • 24-Stunden-Bereitschaft für dringende Fragen (bei einer guten Agentur)
  • Keine Arbeitgeberpflichten, da der Betreuungsvertrag mit der osteuropäischen Agentur abgeschlossen wurde.

 

Weitere Beiträge zum Thema Pflege

 

Unser Newsletter für Sie!

icon-hand-o-right Tipps zur Pflegekasse & Pflegegeld, wichtige Gesetzesänderungen, neueste Beiträge und vieles mehr!

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein. Er erscheint 1-2 Mal pro Monat und hat das Ziel, dass Sie sich zukünftig im Pflegedschungel zurechtfinden und die Pflege erleichtert wird!

Mobil zurück ins Leben. Erleben Sie mobile Freiheit mit einem Elektromobil für Senioren

Meine Empfehlung für Elektromobile: Lassen Sie sich beraten und entscheiden dann.

Quelle Bildmaterial:#Canva-Member © for free – von maxlkt Free Photos