Wer darf Verhinderungspflege ausführen

Verhinderungspflege – Wenn die Pflegeperson nicht pflegen kann. Pflegende Angehörige benötigen hin und wieder eine Auszeit. Sei es, dass ein Besuch beim Arzt ansteht oder ein Urlaub oder einfach mal ein paar freie Stunden.

Um diese Zeiten überbrücken zu können, haben pflegende Angehörige die Möglichkeit, Verhinderungspflege in Anspruch zu nehmen. Die dafür entstandenen Kosten werden unter bestimmten Voraussetzungen und bis zu einer bestimmten Höhe von der Pflegekasse erstattet.

Welche Personen + Dienstleister dürfen Verhinderungspflege durchführen?

Werbung

So erhalten Sie Pflegehilfsmittel im Wert von 40 Euro monatlich

Prinzipiell kann jeder der körperlich und geistig fit ist, eine Verhinderungspflege ausführen. Allerdings wird in der Abrechnung (mehr zur Abrechnung – siehe weiter unten) unterschieden, ob es sich um eine

  1. nahe Verwandte bzw. verschwägerte Person oder um eine
  2. nicht oder nur weitläufig verwandte Person oder einen externen Dienstleister handelt.

  Zu 1. Nahe verwandte Personen   Zu den nahen Verwandten und verschwägerten Personen bis zum 2. Grad gehören:

Nahe Verwandte bis zum 2. Grad (§ 1589 BGB) sind:

  • Eltern, Großeltern
  • Kinder, Enkelkinder
  • Geschwister

Verschwägerte Personen bis zum 2. Grad (§ 1590 BGB) sind.

  • Stiefeltern, Stiefgroßeltern, Stiefkinder, Stiefenkelkinder
  • Schwiegereltern, Schwiegerkinder (Schwiegersohn / Schwiegertochter)
  • Schwager und Schwägerin
Nahe Verwandte erhalten als Ersatzpflegeperson das 1,5 fache vom Pflegegeld
Bei der Verhinderungspflege ist entscheidend, welcher Verwandtschaftsgrad vorliegt.

  Zu 2. Nicht verwandte Personen   Zu den nicht nahen Verwandten und externen Dienstleistern gehören:


Extra-Tipp: Wer einen Pflegegrad hat und zu Hause gepflegt wird, hat jeden Monat Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel. Diese können Sie hier einfach bestellen.Anzeige

Welche Beträge können für Verhinderungspflege abgerechnet werden?

icon-info-circle Für nahe Verwandte (einschließlich Verwandte bis zum 2. Grad) oder im Haushalt des Pflegebedürftigen lebende Personen kann Verhinderungspflege wie folgt abgerechnet werden:

  • Maximal das 1,5 fache des Pflegegeldes.
  • Hat die Ersatzpflegeperson einen Verdienstausfall oder sind ihr Fahrtkosten entstanden, kann die Leistung auf maximal 1.612 Euro aufgestockt werden.

Klären Sie das bitte mit Ihrer Pflegekasse ab. Mehr dazu auch auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums.

icon-info-circle Für nicht nahe Verwandte und externe Dienstleister bezahlt die Pflegekasse maximal 1.612 Euro Verhinderungspflege jährlich.

Beispiel:

  • Herr Müller wird von seiner Tochter gepflegt. Diese möchte in Urlaub fahren. Herr Müller wird während dieser Zeit vom Sohn betreut und gepflegt. Für ihn trifft die Regelung der nahen Verwandten zu. Es wird jedoch lediglich der 1,5 fache Satz des monatlichen Pflegegeldes bezahlt. Fallen Fahrtkosten oder Verdienstausfall an, können diese bis zum Höchstbetrag von 1.612 Euro erstattet werden. Dazu sprechen Sie bitte mit Ihrer Pflegekasse.
  • Herr Müller läßt sich anstatt vom Sohn von einem Nachbarn (also kein Verwandter bis zum 2. Verwandtschaftgrad) pflegen. Für die erbrachte Pflegeleistung erhält dieser den vereinbarten Stundensatz für die Pflege. Die Pflegekasse übernimmt maximal 1.612 Euro. Lassen Sie sich bitte die Kosten quittieren, damit Sie den Beleg für die Kostenerstattung bei der Pflegekasse einreichen können.
  • Läßt sich Herr Müller in dieser Zeit von einem ambulanten Pflegedienst betreuen, kann der Pflegedienst die entstanden Kosten direkt mit der Pflegekasse abrechnen.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Kann auch ein Pflegeheim Verhinderungspflege ausführen?

Verhinderungspflege wird in der Regel zu Hause durchgeführt.

Soll die zu pflegende Person während der zu überbrückenden Zeit in einem Pflegeheim betreut werden, handelt es sich eigentlich um Kurzzeitpflege und nicht mehr um Verhinderungspflege. ABER: Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege können kombiniert werden, so dass auch die Pflege in einem Altenheim über die Verhinderungspflege mitfinanziert werden kann.

Welche Leistungen werden von der Krankenkasse bezahlt?

Wie hoch die Leistungen der Ersatzpflege sind, entnehmen Sie bitte meinem Beitrag „Pflegestärkungsgesetz – Alle Pflegeleistungen auf einen Blick als Tabelle“. Dort sind die aktuellen Werte hinterlegt.

Rechtliche Regelung der Verhinderungspflege

Die offizielle Bezeichnung für Verhinderungspflege lautet „Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson“ und ist im Sozialgesetzbuch XI, Paragraph 39 geregelt.

Andere Begrifflichkeiten

Die „Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson“ wird auch Verhinderungspflege, Urlaubspflege, häusliche Ersatzpflege oder Pflegevertretung genannt.

Bis zu 3 Treppenliftangebote kostenlos vergleichen
Unser Newsletter für Sie!

icon-hand-o-right Tipps zur Pflegekasse & Pflegegeld, wichtige Gesetzesänderungen, neueste Beiträge und vieles mehr!

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter ein. Er erscheint 1-2 Mal pro Monat und hat das Ziel, dass Sie sich zukünftig im Pflegedschungel zurechtfinden und die Pflege erleichtert wird!

Quelle Bildmaterial: Fotolia #165079868  © Photographee.eu

Otto Beier - Autor bei Pflege-durch-Angehoerige

Gemeinsam mit seiner Frau betreut Otto Beier seit 2012 seine pflegebedürftigen Eltern und Schwiegereltern. Er gibt Insider-Tipps für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen und schreibt als Pflegender – direkt von der Front – über seine Erfahrungen mit dem Pflegedschungel.

Mehr gibt es auch auf Facebook oder Xing, aber vor allem auch bei „Über mich“.

25 Antworten auf „Wer darf Verhinderungspflege ausführen“

Nein, die Verhinderungspflege bleibt weiter bestehen. Sie können dazu aber auch die Pflegekasse anrufen, die wird Ihnen das bestätigen.

Ich mache seit mehreren Jahren Verhinderungspflege bei einem Bekannten. Er meint jetzt, dass während der Corona Kontaktverbot die Kasse nicht zahlt, obwohl ich ihn weiter betreut habe (mit Mundschutz.) Wie ist das, die Pflegedienste sind ja auch weiter in die Häuser gegangen und bekommen auch ihre Vergütung.

Habe Pflegegrad 2, aber keine Pflegefirma, da sie alle ausgelastet sind. Habe/Hätte jetzt eine Haushälterin (Fremde) die mir Haushalt und Einkäufe macht. KK/Pflege Ka sagt, dies würde sie nicht zahlen (evtl. anteilig) da sie sagten, dies würden sie nur an Pflegedienst und/oder Gebäudereiniger-Firma bezahlen. Wie/was kann ich evtl. machen, bzw. evtl. die Frage/Anfrage so machen/anfragen, dass ich (evtl.) doch etwas bekomme.

Guten Morgen Frau Winter,
das lässt sich leider nicht pauschal beantworten, ob das Verhinderungspflegegeld versteuert werden muss. Das hängt von mehreren Faktoren ab, z.B. auch, ob es eine sittliche Verpflichtung bei Personen gibt, die mit der pflegebedürftigen Person nicht verwandt sind. Ob eine Steuerpflicht vorliegt, können Sie im EStG § 3 Nr. 36 nachlesen. Am besten wäre es deshalb, Ihre Bekannte würde bei ihrem eigenen Finanzamt nachfragen, ob sie das Geld für die Verhinderungspflege versteuern muss. Denn letztendlich ist das Finanzamt die Institution, die entscheidet, ob eine sittliche Verpflichtung vorliegt.

Sehr geehrter Herr Beier,
muss das Geld aus der Verhinderungspflege versteuert werden? Eine Bekannte, die die Pflege meiner Tante stundenweise übernehmen würde, möchte wissen, ob die Pflegekasse Daten der Personen, die Verhinderungspflege ausführen, grundsätzlich an das Finanzamt meldet oder ob es seitens der Finanzbehörden zu stichprobenweisen Überprüfungen bei den Pflegekassen kommt.
Eine weitere Frage: Kann ich die An- und Abfahrtszeit zur Pflege meiner Tante zu meiner tatsächlichen Pflegezeit (Anwesenheit) dazu zählen?
Für Ihre Mühe bedanke ich mich vorab, wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und verbleibe
mit freundlichen Grüßen
B. Winter

Aus Ihrem Kommentar geht nicht hervor, WER die Verhinderungspflege macht. Bei nahen Verwandten ist die Abrechnung anders.
Prinzipiell kann jeder Verhinderungspflege machen. Wenn die Verhinderungspflege nur stundenweise erfolgt, müssen Sie das der Pflegekasse gegenüber auch so mitteilen. Den bei der stundenweisen Verhinderungspflege wird das Pflegegeld nicht gekürzt, im Gegensatz zur regulären Verhinderungspflege.
Ansonsten können Sie diese Frage auch mit Ihrer Pflegekasse besprechen. Dort muss man Sie zu allen Fragen rund um das Thema Pflege beraten.

Sehr geehrte Damen und Herren

meine Mama hat Pflegegrad 5 und ich passe auf sie auf. Aber manchmal brauche ich Jemand der für ein paar Stunden die Pflege übernimmt. Verhinderungspflege. Sie wohnt im gleichem Haus aber andere Wohnung. Kann Sie die Verhinderungspflege und Hauswirtschaftspflege machen oder muss sie ausgebildet sein. Sie hat einen Kurs über Pflege über 8 Monate in Brasilien gemacht. Also kennt sie sich damit aus. Da meine Mama auch einen Schlaganfall bekommen hat und der deutschen Sprache nicht mächtig ist, wäre Sie natürlich genau richtig
Bitte sagen Sie mir, ob das geht. Bedanke mich recht herzlich
MFG Gihr

Seit kurzem habe ich Pflegegrad 2 bekommen. Mein Lebensgefährte möchte die Pflege übernehmen, ist aber Vollerwerbsminderungsrentner. Bekommt er Schwierigkeiten mit der RV? Wird ihm die Rente entzogen, oder angerechnet? Er wird nun auch Verhinderungspflege beantragen, da er mir im Haushalt, Arzttermine, Einkäufe behilflich ist.

Sie können das gerne mit Ihrer Pflegekasse besprechen. Die Kasse ist verpflichtet, Sie umfassend zu beraten.

Hallo, wird das von mir gezahlte Geld an eine Pflegekraft die in Rente ist auf deren Rente angerechnet? Wen kann ich dazu erreichen? Die Pflege dauerte bereits vier Wochen und ist mit einem Stundensatz von € 15,00 pro Stunde nicht gerade im geringen Umfang.

Das ist alles so komplex, da ist der Angehörige der privat pflegt erstmals mit dem aneignen der trockenen und nicht einfachen Theorie beschäftigt um dann danach die Bürokratie walten zu lassen. Bei Beamten sind es die Private Versicherung und die Beihilfe. Das sogt für Papier bei der Pflege.

Eines Tages muss der Pflegende dann wohl auch gepflegt werden, da er eine Burnout bekommen hat.

Ich selbst darf Sie aus rechtlichen Gründen nicht beraten. Bitte wenden Sie sich an die Pflegeberatung. Dort kann man Ihnen ganz genau sagen, welche Kosten Sie wie verrechnen dürfen. Füllen Sie dazu das Formular auf der Pflegeberatung-Seite aus. Man wird dann umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Guten Tag, wir benötigen nach einer Chemo/Krankenhausaufenthalt rund um die Uhr Hilfe, es war eine schwierige Zeit. Auch ein Neffe hat seiner pflegebedürftigen Tante ( Pflegestufe 3 ) viel geholfen. Dieses Teil wollten wir über die Verhinderungspflege abrechnen. Lt. Krankenkasse in 2/2019 ist dies nicht möglich, weil ein Neffe zur Verwandtschaft gehört und somit der Betrag von 1612,- nicht ausgeschöpft werden kann.
Hier lese ich dies anders .. was ist nun richtig ?
Danke für eine Antwort.

Der monatliche Entlastungsbeitrag sollte den Pflegebedürftigen gezahlt werden und entscheidet selbst wem er die Aufträge fuer einkaufen, Haushaltshilfe usw erteilt. Denn die Ambulanten sind überfordert und man muss sich denen anpassen, wo bleibt dann das selbstbestimmte?

Sehr geehrter Herr Beier,

muss das Geld aus der Verhinderungspflege versteuert werden? Eine Bekannte wäre bereit die Pflege bei meiner Nachbarin zu übernehmen. Meine Nachbarin ist in Pflegegrad 2eingestuft.

Vielen Dank!

Sehr geehrte Damen und Herren,
darf die Frau vom Stiefbruder die Verhinderungspflege ausführen oder zählt sie rechtlich zu den verschwägerten Personen bis zum zweiten Grad? Bin mir, da es der Stiefbruder des betroffenen ist, nicht sicher. Die Pflegekasse sagt NEIN.

Vielen Dank!

Sehr geehrter Herr Beier,

muss das Geld aus der Verhinderungspflege versteuert werden? Eine Bekannte wäre bereit die Pflege bei meiner Schwiegermutter zu übernehmen. Meine Schwiegermutter ist in Pflegegrad 3 eingestuft.

Vielen Dank!

Sehr geehrter Herr Beier,

muss das Geld aus der Verhinderungspflege versteuert werden? Eine sehr, enge Freundin wäre bereit die Pflege bei mir zu übernehmen. Da ich in den Pflegegrad 5 (Härtefall) eingestuft bin ist es sehr, sehr schwierig
Leute zu finden die diese Aufgabe übernehmen. Nun möchte die von mir erwähnte Person wissen, ob die Pflegekasse das dem Finanzamt mitteilt und sie dann das Geld versteuern muss.

Vielen Dank!

I.H.

Sehr geehrter Herr Beier,

ich möchte mich bei Ihnen für die regelmässigen Informationen in der Pflege
bedanken.
Diese Informationen haben mir und den Angehörigen von den Personen,
die ich ab und an stundenweise und in Rundumpflege begleiten darf, sehr geholfen.

Gut, dass Sie Informationen weitergeben. Viele wissen gar nicht welche Rechte sie haben, was Ihnen zusteht, wo und was sie beantragen können.
Also nocheinmal herzlichen Dank.

Brigitte Zietzling

Hallo ,
kann der Entlastungsbetrag nur von einen Pflegedienst abgerechnet werde
oder auch von einer privat Person ??

Vielen Dank

Annette Plag

Bitte klären Sie das unbedingt mit der Pflegekasse Ihrer Frau ab. Unter Umständen kann Sie auch eine Reha erhalten. Das kann Ihnen aber nur Ihre Pflegekasse sagen. Alternativ können Sie sich auch an einen Pflegestützpunkt wenden.

Ich trete nach Krebs-OP und Chemotherapie am 26.01.17 eine Anschlussheilbehand-lung an. Eine beantragte Reha für meine Ehefrau wurde von der AOK abgelehnt. Ich pflege seit 12 Jahren meine Frau, sie ist in Pflegegrad 3 eingestuft. Wir möchten die Zeit zusammen in der Klinik verbringen, der Tagessatz für Begleitperson beträgt jedoch 73,25€ für Übernachtung und Verpflegung. Ist eine Beteiligung der Pflegekasse im Rahmen der Verhinderungspflege möglich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.